Zum Inhalt springen

Sage einer Hochkönigin


Empfohlene Beiträge

Vor hundert und hundert Jahren gebar die Zeit

eine fast schon vergessne, gar heherne Sage:

 

"Es ward ein blühendes Reich über Länder weit,

dort hielten Krieg und Frieden stets die Waage.

 

Eine Königin - weise, würdig und willensstark -

wachte sehenden Auges über große Volkschaft.

 

Unrecht wurde vergolten mit gerechtem Werk

und niemals kam es zu irre geleiteter Macht.

 

Noreia - ein Name so kraftvoll und strahlend

wie er fürwahr nur die größte Königin ziert!

 

Zum Schutze der Menschen zieht sie behend

ihr Schwert und der Feind im Sterben verliert.

 

Drum ehrt sie das Volk mit aufrechter Liebe,

steht vertrauensvoll und integer hinter ihr.

 

Ich komme aus ihres Volkes prächt´ger Wiege

und kämpfe allzeit für sie mit gold´nem Visier."

 

Diese Sage ward schwungvoll niedergeschrieben

beinah´ jedoch der Welt auf immer entschwunden,

ja, ich hab sie im Staube der Zeit wieder gefunden

und so wird sie sich an meine Gedanken schmiegen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 0
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Beliebte Tage

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.