Zum Inhalt springen

Träumend durch die Nacht


Homo_Ingenuus

Empfohlene Beiträge

Lau treibt sich die Nacht umher,

Sterne baden im endlosen Meer,

was sie wohl denken da oben?

So stolz ins Universum erhoben.

Und ich so klein, kleiner noch

am Erdengrund, ich blicke hoch,

Träume schimmern in den Augen,

ich weiß: sie werden nun rauben

meinen Schlaf. Mir wird leicht

um Geist und Herz und es reicht

in den hellen Himmel zu greifen,

sachte den Mond zu umstreifen,

dabei Sternschnuppen zu pflücken

und lachend die Sterne zu rücken.

Scheine schlafend doch bin ich wach

über mir: nächtliches Himmelsdach...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 1
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.