Zum Inhalt springen

Alles dreht sich


Homo_Ingenuus

Empfohlene Beiträge

So ist es doch gut, wie du schreibst Im Nachhinein zu sehen, was das Unterbewusstsein ans Tageslicht gebracht hat...

 

Die philosophische Frage: Zeit. Habe ich gestern abend auch mit einem sehr guten Freund darüber diskutiert.

Er meinte, heutzutage fließt die Zeit viel schneller als früher, das sei so. Fragte ich ihn: "morgens geht die Sonne auf, abends geht sie unter, so wie seit Anbeginn der Zeit, nichts hat sich geändert."

 

Was sich allerdings geändert hat, ist, wie du in deinem Gedicht beschreibst, die Gewichtung von "Unwichtigkeiten", alles wird minutiös geplant, man weiss heute, was morgen um diese Zeit zu tun ist. Pläne bis ins kleinste Detail, Stress, Hast, Ruhelosigkeit.... Ganz klar, dass man meint, die Zeit verfliege, wenn man nicht alles erledigt bekommt, was man sich vorgenommen hat...

 

Der Mensch ist Sklave seiner eigenen Schöpfung geworden. Keiner bricht heraus und nimmt sich zurück, was ihm genommen wurde: die Freiheit zu sagen "Ich habe genug, brauche Ruhe! Ich nehme mir meine Zeit!"

 

So also "besteht" das alte, neues "entsteht" und muss eingeplant werden, weniger Zeit, die Zeit zerrinnt wie Wasser in den Händen....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 4
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Hallihalo ,

 

also die philosophische Aussage dieses Werkes bezieht sich darauf, dass aus verschiedenen Gründen, einer von dieser ist die Zeit trotz vieler Veränderungen, genau diese in sehr wichtengen Bereichen wegfallen oder nur sehr langsam vorangehen. Also der Kontrast zwischen rasanter Veränderung und Stillstand.

 

Lg

Hannah :wink:

 

Hi Hannah,

 

Die Zeit ist rein wissenschaftlich gesehen (Physik) und philosophisch gesehen eines, der am wenigsten erforschten Gebiete die es gibt. Immer wieder hört man von Seminaren bezüglich Zeitmanagement (habe selbst schon eines besucht) und wie wenig Zeit wir doch haben.

Ich glaube, dass der Mensch das Problem hat, dass er mit dem Wort Zeit nichts anfangen kann. Er kann nicht begreifen was Zeit wirklich ist. Albert Einstein hat sich mit der Zeit beschäftigt, genau so wie viele andere Physiker.

 

Doch was ist Zeit? Ich glaube der Mensch und die Wissenschaft muss zuerst die grundlegende Frage klären, was Zeit eigentlich ist. Wie verhält sie sich? Was gibt sie uns? Kann man sie verändern? Kann man sogar in ihr reisen? (Stichwort Wurmlöcher / Paralleluniversen).

 

Das Wort Zeit wirft schon wieder viele Fragen auf.

 

LG

Rabensohn

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

In unserem Verständniss ist Zeit etwas so alltägliches und so unverständliches zugleich, dass es fast unmöglich ist das wahre Wesen der Zeit zu verstehen. Ich denke, dass man die Zeit nicht absolut verstehen muss, dass nicht jedes Rätsel um sie enthüllt werden muss, es ist viel wichtiger zu lernen mit der Zeit zu leben, umzugehen und um einen weiteren Aspekt aus meinem Gedicht aufzugreifen immer zu überlegen was am wichtigsten ist und sich trotz vieler Termine immer die Zeit zu nehem dafür einzustehen. Man darf den Verlauf der Zeit und viele Termine nicht als Versteck vor unangenehmen aber wichtigen Dingen nehmen.

 

Hey Hannah,

 

ich gebe dir in dieser Hinsicht vollkommen recht, so weit der Mensch auch ist er wird nie alle Rätsel verstehen die unser Universum zu bieten hat. Ich habe mal ein sehr gutes Beispiel für die Einteilung von Zeit gesehen, was sehr gut zum Verständnis und zur Organisation beiträgt.

Ein Glas wird gefüllt mit Kieselsteinen, mit mittelgroßen Steinen, mit großen Steinen und darauf wird Sand geschüttet. Immer noch hat dazwischen etwas Platz.

 

Es wird dann erklärt, dass die großen Steine die Familie, Freunde und alles ist was einem Nahe steht, die mittelgroßen Steine die Arbeit, der Kiesel und der Sand die eher unwichtigen Dinge im Leben sind.

Es heißt, wenn man sein Leben so plant, und die Prioritäten so setzt hat man immer genug Zeit.

 

Das eine mit dem Verstreichen der Zeit mal langsam, mal nicht ist glaube ich in der Psychologie angesiedelt und ein Forschungsgebiet. Es ist die subjektive Zeitwahrnehmung von Individuen, sehr interessant, wenn man sich mal kurz hineinliest.

 

LG

Rabensohn

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ein interessantes Beispiel, das Bestimmt viele Vorteile hat und einem Organisation erleichter, aber es ist trotzdem bestimmt, so wie alles, keine Zauberlösung, da die Menschen die Prioritäten immer noch richtig setzt lernen müssen.

Außerdem selbst wenn man sich Prioritäten setzt ist es vom Umfeld nicht immer möglich diese auch zu halten. Es gibt bestimmt viele Menschen, denen eine solche Organisation gelingen kann, aber es gilt auch wieder nicht für alle. Ein interessantes Beispiel, dass falls es gelebt werden kann bestimmt die Lebensqualität anhebt, wenn einem Planbarkeit zusagt.

 

Lg

Hannah

 

Hi Hannah,

 

natürlich ist es keine Zauberlösung aber wie du schon sagst, es erleichtert einem das Leben sehr. Bezüglich zum letzten Satz, wegen den Menschen denen Planbarkeit zusagt. Ich selbst bin ein totaler Chaot, das kannst du mir glauben, ich muss trotzdem immer wieder und das sogar täglich viele Besprechungstermine und andere Dinge managen. Ich habe ein Zeitmanagementseminar besucht, doch das bringt gar nichts, wenn man nicht der Typ dafür ist. Ich selbst lebe nach dem Prinzip, dass ein geordnetes Chaos besser ist als eine chaotische Ordnung. Meine Freundin hat die höchste Priroität, dann kommt die Familie und Freunde und dann die Arbeit und der ganze Rest. Das überanstrengt mich nicht und es wird trotzdem alles erledigt.

 

Trotz der ganzen Thesen und Diskussionen bleibt Zeit ein Mysterium.

 

LG

Rabensohn

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.