Zum Inhalt springen

Walpurgisnacht


Empfohlene Beiträge

Da ich Heide bin und immer noch dem alten, keltischen Jahreskreis folge, ist heute für mich eine heilige Nacht. Heute ist für uns offiziell der Sommerbeginn und leider wurde dieses alte Fest christianisiert und die Hexen verdammt.

Dieses Gedicht ist dieser heiligen Nacht gewidmet und vor allem dem alten Glauben - wo weise, alte Frauen, welche vielerlei Dinge wussten und beraten konnten noch Wert hatten in der Gesellschaft und nicht verfolgt wurden durch die ach so heilige Inquisition der Institution Kirche, welche den falschen Frieden predigt.

 

Ich hoffe das Gedicht gefällt euch.

 

LG

Rabensohn

 

 

 

glow=redIn alter Zeit, vor vielen Monden,

schön die Zeit da wahrlich war.

Schimmernde Feuer im heiligen Wald,

tanzten Gestalten jung und alt.

 

Magie, war in der Luft verstreut,

glitzernd, schimmernd Staub der Nacht.

Feiernd Gedenken an das Erbe der Ahnen,

sich Wissen und Weisheit die Wege bahnen.

 

Im Licht des Mondes auf weiter Heide,

tanzten sie im Lichterglanz.

An Bächen und Seen zu sanften Klängen,

Zauberrune am Halse hängen.

 

Heilig ist sie die Nacht der Nächte,

Frauen tanzen, Männer sangen,

Loblieder auf die magisch Dunkelheit

unterm großen Sternenmeer.

Tanzt und feiert ihr Gestalten.

Heut ist Walpurgisnacht./glow

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...
  • Antworten 1
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Hallo rabensohn!

 

Mir gefällt dein Gedicht sehr gut!

 

Allerdings finde ich ein paar Stellen holprig,z.B bringst du gleich am Anfang zwei Mal das Wort "Zeit" und

ist es Absicht, dass du in der letzten Strophe bei "sangen" ein Mal in die Vergangenheit wechselst? Sonst steht das ganze Gedicht im Präsens...

 

Aber trotzdem, sehr gelungen!

Wie feiert ihr Heiden eigentlich die "Walpurgisnacht"?

 

Grüße

Julian

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.