Zum Inhalt springen

Die letzte Melodie


Empfohlene Beiträge

Nacht bricht an - dumpfer Fackelschein

erhellt der Schatten hundert Gesichter,

sie stimmen stumm aus dunklen Kehlen

mit in den leisen Gesang des Todes ein.

 

Wie ward mir bang´ in meinem Gebein,

als ich dies alte Lied im Ohr vernommen,

meine Hände zittern bei dieser Melodie,

nun hat das Leben meinen Tod ersonnen.

 

Wohl das letztes Mal taucht der Federkiel

ins schwarze Tintenfass, zu beenden noch

das Buch der Welten, welches begonnen ich

vor so langer Zeit in der Jugend Kräftespiel.

 

Gar schnell entschwindet diese bunte Blüte

zu Boden gleitet das schwarze Schreibgerät,

ergeben füg´ ich mich ins Lebens-schicksal,

"Ahnen nehmt mich auf in eurer Güte!"

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 0
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Beliebte Tage

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.