Zum Inhalt springen

Das Schweigen der Bar


Nedomil

Empfohlene Beiträge

Alle sprechen, alle schwatzen: bereits angeheitert.

Durch den Alkohol, frohe Stimmung, auf der anderen Seite:

ich alleine, distanziert, insgesamt gescheitert

in den Augen der anderen Gäste, doch der Abend atmet weiter.

 

Genauso meine scheinbar flaue Laune, die den Leuten den Glauben schenkt,

ich sei versunken in blauer Trauer und so keiner im Traume denkt,

dass der vertraute Zustand meines selbst, schliesslich, im Endeffekt:

sie erlaubte und erbaute, meines Weges Lebensschaukel.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 0
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Beliebte Tage

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.