Zum Inhalt springen

Tauschgeschäft


Empfohlene Beiträge

So ist das mit dem Copyright,

es tut ehrlich jedem leid.

Denn auch nur wer wirklich darauf zählt,

hat den Stolz vor das Prestige gewählt.

 

Kunst zu machen ist eine Gabe,

Rechnerei deswegen ein Gehabe.

Mit seinen Fähigkeiten haus zu halten

entspricht den Blödsinn zu verwalten.

 

Intuition ist eine gesellschaftliche Quelle,

sie fundiert unser Bedürfnis für das Reelle.

Allein die Wahrheit lässt sich nicht schmücken

deshalb sollte freie Musik glücken.

 

© RS 2007

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 3
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Es beschäftigt sich kritisch mit der Komerzialisierung von Kunst!

Man soll aus einer Gabe, die für die Allgemeinheit ein Geschenk sein sollte keinen Profit schlagen.

Und eine "Schuster bleib bei deinen Leisten"-Aussage kann ich darin mitbegründend für die Kernaussage auch ausmachen.

 

Interressanter Ansatz aber das ganze wirkt etwas unausgereift...

Wenn Angel jetzt nicht geschrieben hätte, dass sie es nicht versteht hätte ich das ganze jetzt ausserdem als plakativ bezeichnet...

aber ist wohl so eine Eigenheit von mir, von einem Text beinahe unendlich viel interpretationsspielraum zu erwarten :twisted:

Und so wenig Spielraum war da beim zweiten Lesen garnimmer! :mrgreen:

 

Achja und ein Copyright hängst du deinen Texten doch auch auf

 

gruß red

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hier bleiben noch viele Punkte offen. Es soll nur ein Anstoß sein, die Grundlagen dieser kommerzialisierten Kunst fuer sich zu bewerten. Mir persoenlich fehlt noch die letzte Weisheit darin. Warum Copyright so schwer abzuschaffen ist durch andere Vereinbarungen. Es gibt ja immer wieder Versuche wie bei Radiohead uind ihrem neuen Album, aber selbst ich trenne mich nur schwer davon, wahrscheinlich weil ich die Schutzfunktion als vorrangig vor der Verbreitungsfunktion von kommerziellen Guetern sehe. Wie gesagt wer auf etwas Schluessigeres kommt kann hier ruhig noch mehr Interpretationsspielraum reinbringen.

Dabei faellt mir ein unser nicht copyrightgeschuetztes Fortsetzungsgedicht 3 koennte wieder mal einen Eintrag vertragen.

 

LG RS

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.