Zum Inhalt springen

Rauschgift


Empfohlene Beiträge

Rauschgift

 

Ich will gewinnen!

Schätze finden,

ein Atemzug...

Glückseligkeit.

 

Ich muss träumen,

Ich renn in Kreisen

in tödlichen Gegebenheiten.

Ohne Bewusstsein...

 

Es hypnotisiert mich...

...und die Einfältigkeit...

Es ätzt sich in die Haut

Für die Ewigkeit

 

Heldenzeit!

Terror weit und breit

und zerstört...

Erschaffen...

Wir kommen uns zu Hilfe,

wir wollen Frieden,

greifen zu Waffen...

Giftharpunen...

 

Ich sehe... Düsternis,

Wahnsinn...!

Schweren Leichtsinn,

Schmerzen,

Menschen, Monster...,

die sich schwärzen.

 

Jetzt, bin ich tot?

... Nur in Atemnot...

Kein Echolot... doch...

Ich...

Bin niemals tot...

Noch nicht.

 

schneller schneller,

gewältätiger...

Lichtkreise,

ziehen sich leise

Um mich herum

 

Heldenzeit!

Schon vorbei?

Ich will träumen,

ich will rennen!

 

Gewonnen!

trostlos, willenlos

...und...

schon wieder zerronnen...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 3
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Hm, nicht wirklich. Es geht hier um richtig harte Drogen, das Leben eines Junkies, aber nicht um einen einfachen Trip. Ich persönlich finde, dass "Echolot" gar nicht wirklich rein passt... Aber vllt gerade deshalb... Bei dem Titel bin ich mir noch nicht ganz im Klaren... Ich suche noch nach einem besseren... Ja, ich muss das Gedicht nochmal überarbeiten, Emotionen reinbringen etc... Richtig.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja' date=' ich muss das Gedicht nochmal überarbeiten, Emotionen reinbringen etc... Richtig./quote'

 

Ja und ich würde das ganze vorallem raffen!

Der Leser wird mit nichtssagenden Kurzversen überstrapaziert und übersieht somit die wenigen prägnanten und wichtigen Stellen,

welche auch sprachlich durch die Unform in den Hintergrund geraten.

Den Schluss finde ich thematisch sehr ansprechend aber er rinnt durch die Finger ohne Spuren zu hinterlassen,

da der Text kein Gewicht und keine Wärme vorlegt, mit welchem er hätte sich ins Fleisch prägen können.

 

lg red

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.