Zum Inhalt springen

*passend zur Jahreszeit*?


Desîhras

Empfohlene Beiträge

Ich fasse hinter den Spiegeln der Einsamkeit

Meine Hand zerfliest voll schwaerem Schein

Ein Tuer, wie die gesenkten Augen der hohen Koenige

Oeffnet sich in Moemten der Not zur Trost der meinige

 

Erhabener Tanz der Lichter am Firnament des Nordens

Wo Trauben, suess wie Busen der Nymphen, verlocken

Doch durch fremde Hand vergraut die suesse Frucht

welches mit laehmendem Gift so toedlich verflucht

 

Ein stein, O sei mir ein Stein um meinen Hals

Denn leben will ich wie Fisch im Lichterbad

Dein neidender Blick, schmolz Augen aus Eis

Und Thors alter Hammer, brach deine Knie ein.

 

 

Doch der bekannte Ungewisse heilt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 4
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.