Zum Inhalt springen

Das Gedicht


Empfohlene Beiträge

Es spricht von weiten Reisen,

von Lauten und von Leisen,

es sagt uns das Gedicht

doch sein' Gedanken nicht.

 

Es spricht zu uns in Bildern,

möcht' Sprach und Bild verwildern,

so lügt es und erzählt

doch Wahrheit oft beseelt.

 

Es spricht und ruft gar weise,

nimmt uns mit auf die Reise

und lässt uns wieder zieh'n,

und mit ihm träumend flieh'n.

 

Es spricht gut und am besten

von allen Spracheresten

es sagt uns das Gedicht

Wahrheiten ins Gesicht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 0
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Beliebte Tage

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.