Jump to content

Melda-Sabine Fischer

Autorin
  • Gesamte Inhalte

    773
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Beliebteste Themen des Tages

    1

12 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Melda-Sabine Fischer

  • Rang
    Gedankenzähler
  • Geburtstag 25.03.1953

Autorenleben

Letzte Besucher des Profils

3.017 Profilaufrufe
  1. ...es ist mir sehr recht, lieber @Kurt Knecht. Nur weiter so! Liebe Grüße von Melda-Sabine
  2. Hallo, liebe @Gina. Schön, dass Du offensichtlich meinen langen Vortrag durchgehalten hast. Das Werk ist entstanden, als ich mich daran erinnerte, dass ich mit meiner Mutter jahrelang ein Opern-Abonnement an der Deutschen Oper am Rhein hatte. Schade, dass Corona diese Erlebnisse zur Zeit stark einschränkt. Schön, dass es Dir gefallen hat, und da Du heute Geburtstag hast, noch extra liebe Grüße verbunden mit den besten Glückwünschen von mir, liebe @Gina. Danke auch an die Liker im ersten Rang, des Opernhauses, namentlich @anais und @Berthold. Schön, da
  3. Deine schönen, positiv stimmenden Gedichte muntern mich immer wieder auf, lieber @Kurt Knecht. In diesen Zeiten sind sie sehr wichtig. Poetische Werke mit Schwermut und traurigem Inhalt mag ich derzeit so gar nicht lesen, geschweige denn sie kommentieren. Danke dafür - Melda-Sabine
  4. Ach es gäbe genug Stoff für mehrere Teile des Gedichts, lieber @gummibaum. Aber ich will Euch damit nicht nerven 😁. Das mit den Nervenfasern und den Schuhen - welch köstlicher Zusatz. Danke - Melda-Sabine Liebe @Letreo71, das mit der Diät -danke für den poetischen Zusatz-, wäre mal eine auszuprobierende Idee. Aber das verschiebe ich doch lieber. Über meinem Bett hängt nämlich bzgl. der Diät ein Schild: "Morgen fang ich an!" 😂 Dann bis morgen und vielen Dank für Deinen lieben Kommentar - Melda-Sabine
  5. Ach liebe @ConnyS, wenn es nur das Jucken am Po wäre. Bei der Hitze habe ich das Gefühl, es juckt mich überall. Gleich mal eine Dusche nehmen und 2-3 Bärenwurz trinken und schon nervt und juckt mich nichts mehr 🤣. Unverblümten Dank für Dein humorvolles Mitgefühl - Melda-Sabine
  6. ...bis zum Schluss hab ich gerätselt. Aber dann - bei Licht besehen - wurde es mir klar. 👏 - Melda-Sabine
  7. Lieber @Joshua Coan, die Erfahrungen, die ich in einer meiner verwirrten Lebensphasen damit gemacht habe, waren enttäuschend. Ich war diversen Meister nie devot genug, man empfahl mir, die Rolle einer Domina zu übernehmen. Aber das war mir dann doch eine zu absonderliche Idee. Ich hätte unter Umständen dann sogar meine Bankvorstände auf dem Strafbock vorgefunden. Nee, nee - wirklich nicht, muss auch nicht sein 😊 Melda-Sabine
  8. So ist es, liebe @Lina. Mir war so nach meckern und mäkeln. In der Tat sind das zu 60% Fakten, die mich das ein oder andere Mal gerne zu Ausbrüchen reizen. Aber wie Du schon bemerkt hast, mache ich das gerne immer mit Humor verpackt. Danke für Deinen lieben Kommentar - Melda-Sabine Diese Begrifflichkeit haut mich vom geistigen Hocker, lieber @Dionysos von Enno. Das reizt mich natürlich zu einem neuen Gedicht: "Der Misanthrop" - köstlich. Ich danke Dir für diese Anregung und Deinen lobenden Kommentar - Melda-Sabine
  9. Melda-Sabine Fischer

    Es nervt...

    Es nervt… Ich hab´ den Blick dafür geschärft, was mich im Leben alles nervt. Mein Umfeld reizt mich Tag für Tag, auch wenn es niemand glauben mag. Ich bin genervt durch die Gestalten, die mir ´ne lange Predigt halten und meine Texte kritisieren, obwohl sie selbst mit nichts brillieren. Die Lage wird noch sehr verschärft von der Verwandtschaft, die mich nervt. Sie nutzen jegliches Besteck und saufen mir die Reste weg. Es nervt auch Staub in meiner Bude, auch nervt seit gestern Tante Trude. Sie will, dass ich mich nicht geniere
  10. Melda-Sabine Fischer

    Restmüll

    Ach, liebe @Carry, wer bei mir schon alles Restmüll deponiert hat - ich mag gar nicht daran denken. Gleichwohl haben mich Deine Zeilen berührt. Bravo 👏 - Melda-Sabine
  11. Wie oft ich in meiner damaligen Zeit als Bankkauffrau diesen Spruch schon selbst losgelassen habe. Das Nervigste im Dienstleistungsjob sind die Kunden, sie halten uns von der Arbeit ab 😂. Ich erinnerte mich spontan - @Darkjuls
  12. Melda-Sabine Fischer

    Frage...

    Die Sichtweise kann ich voll unterschreiben, lieber @Karlo, obwohl mir in meinen Gedichten ab und an auch mal das ein oder andere "Bäh-Wort" rausrutscht. Mist ist, dass sich auf "Bäh-Wörter" so gut reimen lässt 🤔. Liebe Grüße von Melda-Sabine
  13. ...nit machen @SalSeda, wir brauchen Dich hier gesund und in Gänze. Aber Dein Lachen tut mir wohl an meinen im Netz verwobenen Ohren 😉. Danke für Deinen humorvollen Kommentar - Melda-Sabine Liebe @Margarete, gern geschehen. Lachen hält uns gesund - also immer raus damit. Danke für Dein Lob - Melda-Sabine Ach ja, der alte Euler, der kann ja leider nicht mehr über sich hinauswachsen. Der ist ja schon so lange tot. Der ist so tot, dass er wahrscheinlich schon bald wiederkommt. Gleichwohl ein köstlicher Vers, lieber @gummib
  14. Melda-Sabine Fischer

    Frage...

    Tja, lieber @Karlo, wenn man stets negativ durchs Leben geht, kann es gut sein, dass das Gottvertrauen fehlt oder es verloren ging. Vielleicht ist dies in der Tat auf eine Intrige Luzifers zurückzuführen. Du hast mich zum Nachdenken angeregt. Liebe Grüße von Melda-Sabine.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.