Jump to content

Hugin

Autor
  • Gesamte Inhalte

    872
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Beliebteste Themen des Tages

    9

7 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Hugin

  • Rang
    Gedankenzähler
  • Geburtstag 14. August

Autorenleben

  • Wohnort
    Am Niederrhein
  • Lieblings Autoren / Dichter
    Keine Lieblingsautoren aber viele Lieblingsgedichte

Letzte Besucher des Profils

1.975 Profilaufrufe
  1. Hugin

    Falscher Hase

    Opa isst gern Hasenbraten, der ist Oma viel zu teuer, also schleicht sie in den Garten, sieht die Katze und gibt Feuer. Leider geht der Schuss daneben und die Katze bleibt am Leben, Oma aber lässt nicht locker, wofür gibt's Elektroschocker. Doch die Katze, die ist schlauer, blitzschnell flieht sie auf die Mauer. Oma greift voll List zum Bogen, drohend kommt der Pfeil geflogen. Wieder ist die Katze schneller, sie will nicht auf Opas Teller. Eilig flieht sie auf den Mast, dort wird sie vom Strom erfasst. Opa kriegt nun Hasenbraten, der jedoch zu kross gerate
  2. Hallo Darkjuls, du erzählst sehr lebendig, ich fühlte mich direkt in das Geschehen hineingezogen. Auch von mir ein großes WOW! Lieben Gruß Hugin
  3. Hugin

    Abgetaucht

    Liebe Darkjuls, da ist dir ein bemerkenswertes Gedicht gelungen. Ein wenig elegisch, ein wenig melancholisch mit einem Hinweis auf die uralten Mythen. Du hast außerdem gekonnt die verschiedenen Merkmale bzw. Eigenschaften des Meeres in deinen Text eingebunden, was mir gut gefällt. Das Meer mit seiner Weite, der Tiefe und dem fernen Horizont gibt deinem Gedicht den richtigen Hintergrund. Sehr gerne (mehrmals) gelesen. Lieben Gruß Hugin
  4. Hugin

    Liebe

    Liebe Letreo, ich springe jetzt aber ganz schnell von Bord des falschen Dampfers! 🙃 LG Hugin
  5. Hugin

    Liebe

    So gesehen hört es sich tatsächlich plausibel an. 👍
  6. Hugin

    Innere Ruhe

    Mag sein, allerdings war nie eine Fee anwesen, denn es heißt: "Wie Nachtgewand von einer Fee".
  7. Hugin

    Liebe

    Auf jeden Fall verursacht echte Liebe keine Abhängigkeit. In sofern ist z.B. der Fisch, um existieren zu können, abhängig vom Wasser, sowie die Fackel, um brennen zu können, von der Luft. Und da die Liebe ja auf Gegenseitigkeit beruhen sollte, stellt sich die Frage, liebt das Wasser den Fisch und liebt die Luft die Fackel?
  8. Hugin

    Das Mädchen

    Hallo Sunny, ich sehe ein Mädchen, das zu gerne draußen wäre, aber sich nicht traut. Vielleicht hat es ein körperliches Gebrechen, das es an ihr Zimmer fesselt oder es hat psychische Probleme, die ihm vor der "Außenwelt" Angst machen. Wieso das Mädchen das Haus für eine Gruft hält, ist mir nicht klar. Es scheint mir aber nicht wirklich so zu sein, ich glaube eher, dass es nur seine Gefühle sind. Lieben Gruß Hugin
  9. Hugin

    Innere Ruhe

    Hallo Gina, ich bevorzuge genau wie du Kaffee, aber Kaffee kann man auch auf der ersten Silbe betonen und das würde mir die Betonung versauen. 🙂 Schön, dass dich meine Verse positiv auf den Tag eingestimmt haben. Danke und liebe Grüße Hugin Hallo Carlos, die Werbung kenne ich, aber ich bevorzuge irischen Whiskey, wenn ich überhaupt einen trinke. Und kleine Scherze können immer eine Stimmung auflockern. Danke und liebe Grüße Hugin
  10. Hugin

    Innere Ruhe

    Der Morgen kommt, es geht die Nacht, noch zittern Tropfen an den Zweigen, die Erde glänzt wie neu gemacht, ein erster Vogel bricht das Schweigen. Ich steh am Fenster, trinke Tee, ein neuer Tag entsteigt den Träumen, wie Nachtgewand von einer Fee hängt leichter Nebel in den Bäumen. Mein Nachbar holt die Zeitung rein, zum Lesen schon halb ausgebreitet, ihn neckt ein erster Sonnenschein, der ihn bis vor sein Haus begleitet. Ich wende mich dem Schreiben zu, lass mich von den Gedanken wiegen, das gibt mir Kraft, ich finde Ruh und kann auf meinen Versen fliegen.
  11. Hugin

    Liebe

    Willkommen marryclaire, statt echter Liebe erkenne ich in deinem Gedicht eher Abhängigkeiten wie z.B. beim Fisch, der das Wasser zum Leben braucht und ohne es nicht leben kann. Ähnlich ist es bei der Fackel und der Luft. Darum muss ich Carlos widersprechen, sorry. Lass den Kopf nicht hängen, denn du hast den ersten Schritt gemacht und bist in einem Forum, in dem du viel lernen kannst. 🙂 Liebe Grüße Hugin
  12. Hugin

    Bauerngarten mit Kruzifix

    Hallo alter Wein, ich freue mich über deine Worte. Ein schönes Pfingstfest Hugin
  13. Hugin

    An manchen Tagen

    Hei Lina, du hast außergewöhnliche Gedanken in schöne Bilder verpackt, klasse. Ich glaube, "verhüllt" sagt nicht wirklich aus, was du meinst. Ist "geborgen" oder "behütet" nicht passender? "Manche Tage möchte ich zerbrechen, um dir ein Teil davon zu schenken, geborgen in einem Gedicht, für immer." Liebe Grüße Hugin
  14. Hugin

    An offenen Fenstern

    Am offenen Fenster stehe ich ohne Maske welch Wohlgefühl
  15. Hugin

    Flaschenpost

    Hei Gaukel, wenn du schon wieder fluchen kannst, habe ich noch Hoffnung, dass du die Trübsalblaserei bald beenden kannst. Humorvoller - teils tiefsinniger - Text! LG Hugin
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.