Jump to content

Freiform

Autor
  • Gesamte Inhalte

    2.286
  • Benutzer seit

  • Tagessiege

    40

Freiform hat zuletzt am 17. Oktober gewonnen

Freiform hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

3.588 Exzellent

12 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Freiform

  • Rang
    Freiform

Letzte Besucher des Profils

2.081 Profilaufrufe
  1. Hallo @Gutmensch, es ist inzwischen zwar etwas Zeit vergangen, aber ich habe es nicht vergessen und Gestern hatte ich dann endlich eine Idee für die Umsetzung deines Textes. Ich hatte zwischenzeitlich mal überlegt, einen Blues daraus zu machen, mich aber dann dagegen entschieden. Ich denke es ist besser geworden als der erste Entwurf, ob es dir gefällt, ist natürlich Geschmackssache, aber ich denke man kann es sich anhören. Wenn es dir nicht gefällt, bitte immer frei raus damit, davon geht für mich die Welt nicht unter. Mir hat die Produktion jedenfalls viel Spaß gemacht! Da ich ja inzw
  2. Hallo Joshua, treffender hätte der Titel nicht sein können! Sehr gerne gelesen. Ihr wollt mein Zwerchfell heute aber auch nicht schonen, ihr Lyrik Banausen! Grüßend Freiform
  3. Hallo Gedankenpalast, ich glaube wir hatten noch nicht das Vergnügen? Für mich ist dein Text etwas mehr Lyrische Prosa als Gedicht, obwohl die Grenzen da schnell verschwimmen. Gefällt mir gut! Sehr gerne gelesen! Grüßend Freiform
  4. und du willst mir einen erzählen, was ich hier verzapfen würde, Melda-Sabine? Oh man, die Bauchschmerzen muss ich erst einmal wieder los werden. Heute lese ich keinen mehr deiner Texte... Im Frühtau zu Berge wir ziehn fallera zum Glück war die Melda auch schon da da konnten wir einen verzapfen bei Bierchen und ein paar Schnapsen Grüßend Freiform
  5. Du wirst es nicht glauben Melda-Sabine, würde ich etwas anderes verzapfen, würde sie wahrscheinlich denken ich wäre krank... Is nicht immer einfach mit mir. Dankeschön! Grüßend Freiform
  6. Ich weiß ich werde einen langen Atem brauchen denn dein Herz verschenkst du nicht an jedermann Ich weiß du würdest mich auch in der Pfeife rauchen wenn meine Annäherung deine Freiheit verbannt Ich weiß die Anstrengung wird mich arg schlauchen denn in Geduld hab ich mich nie gern verrannt Ich weiß ich werde einen langen Atem brauchen doch eines fernen Tages wirst du zu mir gehören Über kurz oder lang
  7. Hallo Carlos, die Radikalisierung von Gläubigen ist leider ein weit verbreitetes Phänomen und lässt sich sicher nicht nur auf den Islam übertragen. Die treten in den Nachrichten, nur am häufigsten auf und wählen momentan die extremsten Mittel der Umsetzung. Ich verurteile grundsätzlich jeden religiösen Fanatismus, da die Praktizierenden augenscheinlich ihre eigene Religion nicht verstehen. Wir leben halt in einer verrückten Welt, in der die Anzahl der geistig radikalen schneller wieder anzuwachsen scheint als die der gemäßigten und liberalen. Grüßend Freiform
  8. Hallo Schmuddelkind, wieder sehr kreativ und sehr gerne gelesen! Grüßend Freiform
  9. Hallo Lichtsammlerin, die Buchverleger und Veranstaltungsagenturen werden schon dafür sorgen, dass die Menschheit, bis ans Ende ihrer Tage die alten Meister liest. An die brauchen sie nämlich keine Tantiemen zahlen und können sich jeden Cent in die eigene Tasche stecken! In der Musik verhält es sich genauso, Bach vor ever. Ohne frage, haben die alten Meister herausragende Werke geschaffen, aber es soll tatsächlich zeitgenössische Literaten und Musiker geben, die ähnliches zustande bringen und um ihre Existenz kämpfen müssen. Ich Wette die alten Damen und Herren würden sich i
  10. Hallo Carlos, ein gut gewählter Titel! ob die Behauptung in deinem Text der Wahrheit entspricht? Da kenn ich mich leider nicht aus. Sehr gerne gelesen! Grüßend Freiform
  11. Hallo Melda-Sabine, die Wahrscheinlichkeit, das meine Frau und ich die Goldhochzeit erleben werden, ist sehr gering. Wenn ich das hier so lese, glaube ich auch nicht, das es ein wirklich erstrebenswertes Ziel für mich ist. Also meine Frau schon! Nur nicht die Feierlichkeiten. Puuuh, da hab ich aber gerade noch die Kurve gekriegt... Wieder köstlich! Grüßend Freiform
  12. Ich würd ja gerne weiter machen (Helena) nur versteht ich nichts von solchen (Märchen) Sachen man verlieh mir halt nicht die Gabe deshalb bin ich auch nicht in der Lage und lass dich hier im Regen stehen werd jetzt schleunigst weiter gehen Aber nicht ohne dir zurückzulassen das ich es sehr gerne gelesen und mich amüsiert habe! Grüßend Freiform
  13. Hallo Botenstoff, durch das von dir gewählte Vokabular, entwickelt der Text eine schöne Intensität, die mich sehr Anspricht! Er wirkt dadurch auch sehr authentisch. Sehr gerne gelesen! Grüßend Freiform
  14. Hallo Sonja, du bist noch nicht durch mit den Lobeshymnen auf deinem Text! Außergewöhnlich schön geschrieben, das ist sinnliche Poesie! Grüßend Freiform
  15. Hallo Sonja, das ist mehr als ausreichend, und viel viel mehr, als ich erwarten durfte! Einen herzlichen Dank dafür! Grüßend Freiform
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.