Jump to content

Gutmensch

Autor
  • Gesamte Inhalte

    119
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

92 Exzellent

Über Gutmensch

  • Rang
    Sternensammler
  • Geburtstag 27. Januar

Letzte Besucher des Profils

135 Profilaufrufe
  1. Hi Federtanz, genau so ist dieser Vers gemeint. In viel zu vielen Abschnitten des täglichen Lebens sehen und beurteilen wir schwarz und weiß, gut oder schlecht und Recht oder Unrecht. Dabei besteht das Eine nur durch das Andere. Unsere Lebenseinstellung reift und unser Horizont wird erst weit durch die Gegensätze. Gruß und Danke fürs kommentieren Heinz
  2. Nur eine Sommernacht Es war in dieser Sommernacht als ich dich tanzen sah, du hast dabei so froh gelacht, die Nacht war warm und klar. Als neu dann die Musik begann, ging ich zu deinem Tisch. Da saß ein and'rer junger Mann, der kümmerte mich nicht. Mädchen tanzt du mal mit mir? Hab ich dich dann gefragt. Ich kniete mich fasst hin zu dir, na klar, hast du gesagt. Es blieb nicht nur bei einem Tanz, ich hielt dich eng im Arm. Bald merkte ich, ich will dich ganz, dein Körper war so warm. Im Garten hinterm Tanzlokal stand weiß ein Apfelbaum, der Anblick ließ uns keine Wahl, wir liebten wie im Traum. Am Morgen ging die Leidenschaft, du hast bei mir gesessen. Wir hatten diese Sommernacht, die werd' ich nie vergessen.
  3. Im Frühjahr wurde ich geboren, hab bald das Licht der Welt erblickt. Viel früher wäre ich erfroren, die Sonne hätt mich nicht beglückt. Manchmal brauch ich jetzt auch Regen der meine Wurzeln leicht benetzt, denn Wasser ist für mich ein Segen, weil dann mein Blattwerk besser wächst. Bald werden kurz, der Mädels Röckchen, man sieht sie mit den Kni'en frei, dann öffne ich weit meine Glöckchen, gekommen ist der schöne Mai. --------------------------------------------------- Ich kann nicht ohne Sonne Leben und ohne Wasser sterbe ich, es muss die Gegensätze geben denn ohne Diese lebt man nicht.
  4. Hi Schmuddelkind, dein Gedicht spricht ein Thema an, das wie du weißt, auch mich immer wieder beschäftigt. Ich bin ja der Meinung das die Worte "Freundschaft" und "Liebe" die gleiche Aussage machen. Wie unlogisch wäre es, wenn ich einen Menschen, weiblich oder männlich, nicht lieben würde, der durch Art und Wesen genau dem entspricht was ich selbst für überaus toll finde. Natürlich sollen Menschen ihre Zuneigung und Wertschätzung durch Nähe und Umarmungen bezeugen. Wenn sich Menschen, auch gleich geschlechtliche untereinander, sehr nahe fühlen, sollen sie auch selbst entscheiden wie weit sie dieses Zusammengehörigkeitsgefühl und gegenseitiges Vertrauen vielleicht für ihr Intimleben nutzen. Richtig oder falsch ? Die Frage ist eher, soll ich emotionslos ohne oder leidenschaftlich mit Liebe leben ? Interessanter Weise kann man gerade von Leuten die hoch angesehen in der Öffentlichkeit stehen, sehen wie sie ihren Freunden, auch gleichgeschlechtlichen, Liebesbekundungen machen. Die aber meißt nur große freundschaftliche Zuneigung ausdrücken sollen. Trotzdem gut um uns die Unsicherheit zu nehmen. liebe Grüße dir, und Danke für dein feinfühliges Gedicht
  5. Hallo Freiform, es ging mir nur darum den Text, der nicht Rhytmisch zu sein scheint auf der Melodie nachzuweisen. Mit dem Singen ist das so eine Sache, wenn man ganz leise (wegen der Familie, die das nicht hören soll ) singen muss und vor allem furchtbar heiser ist. Ich hab mir deshalb mit der Bearbeitung keine Mühe gegeben. Das Original heißt "Fang doch den Sonnenstrahl". Mein Musicmaker Programm habe ich da nicht extra bemüht. Grüße und Danke für die Mühe
  6. Gutmensch

    Grund

    Hallo Lady_M, Jeder neueTag verläuft wie der Vorherige ? Wenn das so ist verstehe ich auch den Grund nicht. Nein, jeder Tag ist anders wenn wir ihn neu gestalten ... neue Menschen kennen lernen, ... andere Aufgaben lösen, ... sich um die neuen Sorgen seiner Lieben kümmern, ... sich neu verlieben, ...sich selbst finden, ...seine Lebensphilosophie entwickeln, ... Diese gegen andere verteidigen, ... sich mit Menschen auseinander setzen ... und so Vieles mehr. Aber deine Verse regen zum nachdenken an. Darum gerne gelesen Grüße von mir
  7. Manchmal - wenn ich glücklich bin, hör ich laut mein Herz, kommt ein Lied mir dann in den Sinn sing ich vom Glück ohne Schmerz. weil auch du - so strahlst vor Glück, dir die Ohren klingen, denk doch mal an das Lied zurück und fange laut an zu singen. Sing wenn du glücklich bist, sing voller Lust weil Glück nicht ewig ist, spüre dein Herz in der Brust. Manchmal - bin ich ausgebrannt, will alleine sein, hab mein lachen schon längst verbannt, lass keine Freude mehr rein. Hoffnungsschimmer - siehst du nicht, du bist auch allein, brauchst nur wieder mehr Zuversicht, darum stimme mit ein. Sing wenn du traurig bist lass doch den Frust weil Glück nicht ewig ist spüre dein Herz in der Brust wenn wir zwei - uns gut verstehn, schon gemeinsam singen, lass uns den Weg doch gemeinsam gehn, und auch das Glück bald erzwingen ( Diesen Liedtext habe ich auf eine alte Schlagermelodie aus dem DEFA Film "Heißer Sommer" geschrieben )Manchmal.MP3 vielleicht kann ja jemand etwas schöneres daraus machen !
  8. Ich gehe vor's Haus und du bist schon da, du bist mir ein Graus doch bist du mir nah. ich geh in die Stadt und du wartest auf mich, du hältst mich auf Trap doch ich sehe dich nicht. Warum tust du das nur, ich tu niemanden was, bist mir auf der Spur, das macht keinen Spaß. Will in Frieden leben auch ab und zu lachen, ist denn dein Bestreben mich kalt zu machen ? Du bedrohst meine Enkel und lässt sie nicht lernen, gehst mir so auf den Senkel, sollst dich lieber entfernen. Ich weiß das du stark bist, auch ich bin nicht schwach, ich spür deine Arglist und bleibe hell wach. Du schlägst deinen Degen, mit großem Aufwand, ich halte dagegen und dich auf Abstand. Dann schlag ich nach dir bis mein Schwert fast zerbricht, meine Familie bleibt hier , die bekommst du nicht. ( Der unsichbare Feind, der uns unerklärt angeriffen hat, wird uns eine zeitlang weh tun aber dann stärker machen )
  9. Herr Doktor ich hab ein Problem Wenn ich auf der Straße gehe, und die schönen Frauen sehe, überkommt mich breites Grinsen, mein Verstand geht in die Binsen. Seh ich dann in ihr Gesicht blitzt in mir ein helles Licht Seh ich auf die Frauen Beine fühl ich mich sofort alleine schau ich kurz auf ihre Brust überfällt mich große Lust Doktor was soll ich bloß machen seh ich sie in Badesachen ? Muss dann zügig weitergehen weil sie sonst die Beule sehen. Ok mein Herr, ist alles klar, ihr Problem stellt sich mir dar. Am besten sie gehn jetzt nach hause, stell'n sich dort unter die Brause. Dann ausführlich Penis waschen, lassen sie sich überraschen. Wenn das nicht hilft, für alle Fälle hier noch eine online Quelle : www.dienacktenbienen dabei fleißig onanieren
  10. Hallo Avalo, mein Gedicht stellt hier heraus, dass der enttäuschte Partner hassen will aber schon nach kurzer Zeit merkt das er es nicht kann. Im Gegenteil, kleinlaut ( deshalb die klein geschriebenen 2 Strophen ) ist er dann doch bereit zu verzeihen. Er kann die große Liebe nicht aufgeben. Danke für's lesen und Grüße von mir
  11. Hallo Hayk, du hast mit deiner Einstellung recht und unrecht zu gleich. Wenn man ehrlich zu sich selbst ist, dann arrangiert man sich warscheinlich mit der Situation und lächelt wieder, wenn man den ehemaligen Betrüger, Verräter oder Feind begegnet. Man spricht auch wieder miteinander, jedoch vergisst man nicht was einem angetan wurde. Verzeihen kann man so manches aber nicht alles Das war jetzt mein Senf dazu Gruß von mir
  12. Unwort ist das Stichwort für mich. Wisst ihr, Ich hatte vor einiger Zeit eine Architektin, die mir das Leben schwer gemacht hat. Sie hieß, und heißt heute immer noch, Frau Anders. Ihre Aufgabenstellungen waren so kontrovers, unrealistisch und für das ausgemachte Geld nicht zu realisieren. Sie war der Auslöser für meinen ersten Schlaganfall. Leider kommt das Wort "anders" fast in jedem Gespräch vor und jedesmal wenn es fiel, zuckte ich zusammen. Meiner Familie habe ich eindringlich gebeten dieses Unwort nicht mehr zu benutzen. Aber man gewöhnt sich scheinbar an alles. Jedoch an das Unwort, dass mit "C" anfängt gewöhnen wir uns hoffentlich nicht. Grüße an dich, Freiform von mir
  13. Hallo liebe Gina, nach dieser , deiner Geschichte, kann ich mir erstmals ein Bild von dir, bzw. deinem Können machen. Ich weiß jetzt das du eine "richtige" Dichterin bist. Schreiben kannst du. Ich war beim lesen bei dir auf der Veranda und hab dir zu gesehen. Nur das funkeln der kleinen Wellen in der Sonne hat mich ein wenig geblendet. Grüße von mir
  14. Will dich für immer hassen Du warst mein aller schönster Traum, ich liebte dich so sehr. Auch konnt' ich immer dir vertrau'n, doch heute wohl nicht mehr. Hast mich mit einem Freund betrogen und mein Vertrauen schlimm missbraucht, auch mich zu lange schon belogen, drum ist die Liebe wohl verraucht. Jetzt will ich dich für ewig hassen auch wenn mein Herz zerbricht. Ich werd für immer von dir lassen, dein Blinzeln rührt mich nicht. ich schlaf so schlecht, in dieser Nacht, dein Platz war nie so leer. Hab mich gedreht, bin aufgewacht, ich brauche dich so sehr. ach wäre Alles nicht gescheh'n wir könnten glücklich sein ich will dich endlich wiederseh'n und will dir auch verzeih'n Könnte auch heißen : "Inkonsequenz" oder "Wahre Liebe verzeiht"
  15. Wenn ich ein Hexenmeister wäre, dann schwünge ich den Zauberstab. Ich füllte meinen Taschens Leere bis Geld genug ich darin hab. Ich zauberte mir einen Wagen, ein Schloss mit Türmen noch dazu. Müsste mich nicht länger plagen und hätt' vor allen Sorgen ruh. Den Freunden zauberte ich Schätze, sowie ein sorgenfreies Leben. Den Feinden wünschte ich die Krätze und würde ihnen Saures geben Doch könnt ich "Dich" für mich gewinnen gäbe ich Schloss und Wagen her. Würd alle Zeit mit dir verbringen, denn Dieses wünsch ich mir so sehr.

Kurzgeschichten & Gedichte


Veröffentliche kostenfrei Gedichte, Lyrik und Geschichten.

Wir sind stolz auf jeden einzelnen davon, denn jeder Mensch ist ein Teil unserer Gemeinschaft.
Die Lese und Autoren Gemeinschaft, das ist der Gedanke der bewegt, zählt und das Leben auf Poeten.de erst lesenswert macht.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.