Jump to content

Joshua Coan

Autor
  • Gesamte Inhalte

    71
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

101 Exzellent

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Joshua Coan

  • Rang
    Sonnenanbeter
  • Geburtstag 09.09.1989

Autorenleben

  • Wohnort
    Nürnberg
  • Lieblings Autoren / Dichter
    Heinrich Heine. Till Lindemann. J.R.R.Tolkien. Alligatoah. Käpt´n Peng.

Letzte Besucher des Profils

217 Profilaufrufe
  1. Ich suche keine Antworten Aber erfinde Fragen auf meinem Weg Über Leichen alter Dichter und Denker Wie Blumen aus meinem Gehirn Blühen auf Zunge und aus den Falten der Stirn Spaziere durch den Garten meines Lebens Und schaue mir die Bäume an Reife Früchte und harte Nüsse überall Pflücke saure Äpfel, oder auch Trauben von den Stauden Süße Birnen noch im Reifen, Pflaumen liegen schon im Gras Walnüsse, nun, die meide ich, bin ja allergisch So liegt es also an mir Welche Frucht ich pflücken will Sauer, bitter, süß und saftig oder tödlich Alles möglich, der Garten ist mein Paradies Lass mich auch gern von der Schlange verführen Gott zwinkert amüsiert So verspeis ich noch, zwei weitere Äpfel Baum der Erkenntnis, ich erkenne mich selbst Und was ich essen will, welche Frucht mir gefällt Meditier bei seinem Stamm, schlaf trunken ein von der Welt Bis mir ein Apfel der Erleuchtung, auf die Birne fällt Heureka! Bin wach!
  2. Interessant... ein Schuss Quantenphysik mit Dark Ambient Musik! Da knistert es im Gehirn und die Stirn legt sich in Falten bei deinen Texten Gefällt mir sehr gut dein Stil! LG JC
  3. Joshua Coan

    Füttern erlaubt

    Auf der Isla de los Monos, am Waldrand -keine Zootiere!
  4. Joshua Coan

    Alter Zen-Meister

    Gezwungenermaßen immer ein Lächeln im pelzigen Gesicht :-)
  5. Wo tief im Walde Licht gestorben auf weichen Nadeln ein Kind geboren ist aus faulem Grund entsprungen und durch garstige Teufelei gelungen Spinnenbeine sich hervorstrecken im hohlen Holze haust der Schrecken rote Augen, geifernde Klauen Zähne wie Stacheln, zum Stechen und Kauen Feuchtes Moos auf allen Steinen Pflanzen wachsen auf Gebeinen Ruinen vorzeitlichster Tage schweigsame Hügel, offenes Grabe Entschlüpft und gestorben oder doch schon tot geboren? verwest noch zu lebzeiten es stinkt und wird ihren Fluch verbreiten
  6. Bang! Wow! Vielen Dank euch allen für die Kommentare! @ Cheti Freut mich das du wieder da bist! Bin gespannt auf deine weiteren Werke! LG JC @ Zoe Psychoaktive Pflanzen spielen in sehr vielen Kulturen eine Rolle. Verborgen und vergessen oder noch aktuell wie im Peyote Kult in Mexiko. Oder die Medizin der Indigenen Völker Südamerikas: Ayahuasca. LG JC "Keine Sympathie für den Teufel; Merk Sie sich das. Kaufen Sie das Ticket, machen Sie die Fahrt … und wenn es gelegentlich etwas schwerer wird, als Sie es sich vorgestellt haben, dann können Sie es auf eine erzwungene Bewusstseinserweiterung zurückführen: Einschalten, ausflippen, geschlagen werden." -Hunter S.Thompson
  7. Pilze wachsen aus meiner Stirn Pilze schießen aus dem Gehirn Werde sie umpflanzen, in die Erde meiner Gedanken Sie schauen mich an, während ich sie zerhack Ein bittersauer sandiger Geschmack Es sprechen mit mir psilosophische Ideen Ich kann all die feinen Nuancen sehen All die versteckten Pointen verstehen Wie sie alles unverständliche, in klare Erkenntnis drehen Die Sporen trüben mir die Luft, ein muffig erdiger Duft Bin ganz bedeckt, vom Staub des Seins verdreckt Sprießen aus meinen Augen, und öffnen ihre Augen So blicke ich durch mich, in ein entkörpertes fernes Ich Das stumm im Walde steht, und die Welt nicht mehr versteht Aber sicher weiß, das mein Geist durch die Flechten reist Und dort bricht, wo durch Lücken fällt das Licht So war und werde ich die Zeit Doch im Moment von ihr befreit, und fühle mich als Ewigkeit Nicht in Nieren, nicht in der Leber oder im Gehirn such mich Dort im Garten werde ich warten, auf Impulse der Synapsen Und Serotoninknospen pflücken, auf dem Sprint durch das Labyrinth Bis sie platzen die Kapseln, die im Wunderwald wachsen Nur noch in Spiralen voran, Bild im Bild im Bild im Bild Bis der Sinn total zerrinnt, Tropfen der im Regen schwimmt Farben die im Licht sich decken, Bäume die wie Trüffel schmecken Laute Farben sprechen in Tropfen, süß duftet das Licht im Regen Logik und den Reim verdaut, vorher schön im Mund zerkaut Erde, Essen, was? Sein, ich suchen. Bäume im Wald Ich rede in Schrödingers Katze, vielleicht oder doch? Pilz teilt mit: ich bin er und Es ist Über-Ich Das Warum bohren? Loch im Loch. Wahnsinn! Erleuchtung! Niemals draußen! Kein Entkommen! Also kein Außen! Nicht Nichts, niemals Nein! Traumschmelze Leben sein Werden haben das Wollen will Ja immer, klar alles, außer dem Was muss Will wieder wollen sein was da war dort oder so… Oder nein? Was? Wie wann wo war warum was? Wie? war was warum wo? War oder Wo? Oder oder? Hey! Hey! Bang! Wow! Wusssssch! Vorbei! Howdy Partner! Texas Winemaker Kak-tee-n Ah! Blau! Das ist blau und Oben! Der Himmel! Ich weiß Cowboy! Highway! Texas! Bang! Wow! 70er TV, alles wie im Comic hier! Kann bitte jemand in Panik den Notarzt rufen? Nein? Ach so, ich rede in deinen Gedanken Also war ich leer, ich bin von euch was ihr gesehen Oder? War wann? Ich war was! Nur was wie? Warte! Warte! Ich fass mich! Oder muss fassen lassen Ach so! Natürlich! Die Pilze! Shit! Bang! Wow! Und dort Sproing! Wussssch! Kann irgendwer den Notarzt rufen? Ich weiß zu viel dazwischen! Ich hab mich verlaufen! Ich finde keinen Ausgang! Kein Anfang! Nein? Wieder nur Gedanken Total verlaufen… total to t al v er la u fe n 110…oder…1 3113 … *#++8992? … #0111## … „…die gewählte Nummer ist leider nicht vergeben…“ … 314 159 2 653 59# … „die gewählte Nummer ist leider KnOt verleben…“ … 11222 1222 0 101 10 11 0101 1010 11010 10 … „…leg auf Hasi, du Nummer stirbst nicht sonst…verg-hihi…“ 3… …7 9… .1 8 00 0 …
  8. Joshua Coan

    Kleiner Fuzzi

    Fotografiert im Zion National Park
  9. Joshua Coan

    Kleiner Fuzzi 2

  10. Hey Zoe! Dazu fällt mir ein: "Die Menschen sind nur das Garn, aus dem der Traum des Lebens gesponnen wird" -die Quelle dazu hab ich leider vergessen. Gruß und Zug am Hut JC
  11. Vor leerem Weiß stehe ich in all dem Nichts erblick ich dich verdünnt das Rot im Eimer gemischt den schönen Körper entformt mit dem Messer meiner Inspiration so malt die Wut mit all deinem Blut den Geist so ausgedrückt in Lebensfarben neu gestaltet durch meine Gedanken das Bild zieht den Betrachter an dass er nicht mehr wegschauen kann
  12. Lebe nicht nur, nach deiner Wanduhr... da tickt noch eine andere in deiner Brust LG JC
  13. Joshua Coan

    Stille

    Die See in mir ohne Wellen der bleiche Mond hält Wacht ein paar Sterne unereichbar in ewig finsterer Nacht
  14. Joshua Coan

    Fischblut

    Gesegnet sind die die Träumen und ihre Stimmen erheben wie Glockenklang durchbebt die Luft aber in der Stille unten keiner ruft Gesegnet sind die die Singen mit feinen Stimmen in die Herzen dringen der Himmel öffnet sich mit Licht kein Laut dringt durch die Finsternis Weil sie keine Stimmen haben fängt man sie mit Netzen in Scharen weil sie keiner schreien hört ist auch niemand dann empört wenn sie ihre Leben auskeuchen gesegnet sind die die eine Stimme haben und den Wohlklang in sich tragen
  15. Mein Erlöser zog mich an Und verschlang all meine Gebete Ich folgte dem Licht Sah wo es endet In einem Schwarzen Loch Das dem Raum die Zeit entwendet Zelltod, Umwandlung Kein Atom geht verloren Es sich nur neu bindet Geist und Seele Illusion, Reflektion Tod ist wo der Traum endet Im Schlaf der Götter Wir sind alles und endlos zugleich Sind ewig es gewesen Waren nie etwas anderes Können niemals etwas sein Durch stete Trennung, immer vereint

Kurzgeschichten & Gedichte


Veröffentliche kostenfrei Gedichte, Lyrik und Geschichten.

Wir sind stolz auf jeden einzelnen davon, denn jeder Mensch ist ein Teil unserer Gemeinschaft.
Die Lese und Autoren Gemeinschaft, das ist der Gedanke der bewegt, zählt und das Leben auf Poeten.de erst lesenswert macht.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.