Zum Inhalt springen

Sternenherz

Autorin
  • Gesamte Inhalte

    908
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Sternenherz

  1. Ja, das haben meine Beiträge so an sich. Irgendwie habe ich eine aseptische Wirkung
  2. Sternenherz

    Die Limerick-Galerie

    Karl - Hinnrich, Ostfriese aus Leer, der ging oft in sich, dies am Meer. Meditierend im Schlick fand er nicht mehr zurück. Gott zog ihn dort aus dem Verkehr
  3. immer dieses modern 😄e Zeugs ** Ein Dienstgrad ists beim Militär - kommt auch sehr leicht beschwingt daher Manchmal da hats der Räder vier und war auch Schiff dem Passagier
  4. Sternenherz

    Assoziationsspiel

    liebe Margarete, ich dachte mirs 🙂 Ich kenne es von den Comedian Harmonists 🙂 lG Sternenherz
  5. Sternenherz

    Assoziationsspiel

    Den sollte ich kennen, kenn aber nur seine gefiederten Namensverwandten
  6. 1. Theater 2. Wut 3. Zerstörung 4. Fetisch 5. Tick 6. Idol 7. Regen 8. Schrei 9. Schweigen 10.Vergangenheit 11. Gegenwart 12. Zukunft 13. Ankunft 14. Abschied 15. Zusammensein 16. Fliegen 17. Musik 18. Neuanfang 19. das Leben 20. die Hoffnung 21. die Trauer 22. Klimawandel 23. das Leben 24. der Tod 25. die Vergänglichkeit 26. Der Optimist der Pessimist 27. Sein und Schein 28. jung und alt 29. Muscheln 30. von innen nach außen 31. im 13. Jahr
  7. Sternenherz

    Assoziationsspiel

    Mein kleiner grüner Kaktus steht draußen am Balkon
  8. Hi Anonyma, da fällt mir ein Zitat ein: Mensch: Ein Lebewesen, das klopft, schlechte Musik macht und seinen Hund bellen lässt. Manchmal gibt er auch Ruhe, aber dann ist er tot.🙃 Woher der Mensch den Hochmut nimmt, sich über die Tiere zu stellen, ist klar. Is ja u.a. durch diesen Spruch aus diesem dicken nach Weihrauch stinkendem Buch bekannt. Dein Gedicht stellt uns, der Krone der Schöpfung, einen schaurigen Spiegel hin - gut gemacht ! liebe Grüße Sternenherz
  9. lieber Carlos Danke für Dein Vorbeischauen im Januar - bis gestern war mich gar nicht so klar, dass dieser Monat zwei Gesichter hat . Vllt. stärker als andere (muss da jeweil überprüfend dichten ) Jo, dass der Janus seinen Klang mit im Spiel hat, war mir klar. Aber dasser früher mal woanders platziert war, wußte ich nicht. Wieso ist das denn geändert worden -- also Kalenderreform okay, aber was war der Grund, dass er von 11 auf 1 rückte? lG Sternenherz
  10. Sternenherz

    Herz aus Schwein

    Für mich gibt es Dinge, die nie in Frage kämen. Sollte mein Leben beendet sein, dann nehme ich das an. Wird sicherlich schwer. Ein Herz vonem Schwein geht gar nicht. Dass die Menschen da mit reinpfuschen finde ich fahrlässig. Es muss nicht alles gemacht werden, was machbar ist. Der Tod _ die Todin sollte endlich wieder anerkannt werden, als die große Begrenzerin des Lebens und nicht mit den abstrusesten Methoden Leben verlängert. Die freigesetzten Ressourcen an Geld und Forschung könnte man dahingehend einsetzten, das Gesundheitssystem in eines zu verwandeln, das diesen Namen verdient und alten Menschen ein würdiges Lebensende in schöner und lebenswerter Umgebung zu gewähren LG Sternenherz
  11. Sternenherz

    Assoziationsspiel

    Boxhandschuhe in XXXXXXXL
  12. Sternenherz

    Zwei Gesichte - Pantun

    Zwei Gesichte Der Januar schaut stets mit zwei Gesichten - in einem pulst Frühling, das andere träumt. Wir hören von alten und neuen Geschichten und ziehen Bilanz, auch, ob wir gesäumt. Da pulst schon der Frühling, während anderes träumt. Der Mond rundet sich und die Nächte sind kalt. Aus der Stille steigt auf, wo wir gesäumt. Setzen wir einen wagenden Schritt denn, bald ? Der Mond er ist rund und die Nacht, sie ist kalt. Auf der Suche nach Futter sind Grünfink und Meise. Dieses frostige Harren, es wandelt sich bald. Dann begibt manches Samenkorn sich auf die Reise. Auf der Suche nach Futter sind Grünfink und Meise - sie zwitschern uns alte und neue Geschichten. Am See seh ich Menschen - ihre Schritte sind leise Der Januar schaut auf sie mit zwei Gesichten.
  13. 24. Schritt für Schritt Laub aufwirbeln Ockerumbraoranges Meer
  14. Ein nackter Klotz war frisch frisiert und hat die Wolke anvisiert. Doch leider war er schwer verklemmt zwischen andren Klötzen eingehemmt. So hat er sich umsonst gekämmt. :: Tabaluga :: Narrenspiegel :: honigfarben :: Waffeleisen :: einwickeln
  15. Hallo zusammen, hallo Varitschenko, das ist ein Füllhorn an Gedanken und mitfließenden Empfindungen. Ich kam nur bis ca . Nr. 10. Es könnten eigenständige Werke daraus entstehen ist bis Treppenabsatz Nr. 10 mein Favorit. VG Sternenherz
  16. Sternenherz

    Assoziationsspiel

    Finanzieller Ruin
  17. Ein Heiratsantrag fiel aufs Pflaster hin. Nur Zukunft hatte er im Sinn. Romantisch und ... und ... außerdem : Erotisch auch bei alledem So wollte er mit ihr nur gehn. Die Auserwählte war von Adel - vom blauen Blut bis hin zum Wadel. Überall wars offenbar, dies war ne Braut, das war ganz klar. Adelheid von Nein hieß sie. Vor ihr, da fiel er auf die Knie. Der Kniefall des Kniefalls machte klar, dass es ihm ernst und ernster war. Wies weiter geht in der Geschicht, das wissen hier und heut wir nicht. Sollte denn eine Frau von Nein, auch mal eine Jasagerin sein ? :: Jäger :: Tannennadel :: zornig :: Silberkette :: Tuba
  18. Hallo Carlolus, wie tief eingeprägt sich der Baum und der Wechsel der Jahreszeiten unserer menschlichen Seele hat, das strahlt aus Deinem Gedicht wunderschön aus. herzliche Wintergrüße Sternenherz
  19. Sternenherz

    nachlass

    Hallo Perry, ein sehr schönes Gedicht, das einen weiten Bogen spannt. Je älter eine:r wird, umso klarer kristallisiert sich heraus, was einem wichtig ist. Wenn zwischen einem selber und dem Tod keine Pufferzone in Form von Eltern / Großeltern mehr ist, lebt mensch ungeschützt und ausgesetzt . Besonders berührend finde ich an Deinem Gedicht, das so viel enthält, die kleine Geschichte, des geschnitzten (selber geschnitzt? ) Elefanten. Selber geschnitzt, als die Hand schon verletzt gewesen ist oder noch ganz heil. Viele Fragen tun sich da auf. Am Stärksten für mich das Bild der ständig rührigen Mutter im Zentrum des Hauses. lG Sternenherz
  20. "Ich werde mich am Raben rächen", so sprach der Rochen Robert Rock. Es gab, um am Meer Recht zu sprechen Ein Logbuch namens "Rechtspruch Log". Das Recht am Meer das sprachen Laien, 12 an der Zahl - jedoch seit Neuem hatte sich die Familie Rabe mit Hilfe einer ...sagen wir "Gabe" vier Plätze in dem Rat gesichert. Am Anfang wurde noch gekichert .... . Jedoch, als langsam offenbar, dass Gerechtigkeit der Grund nicht war, warum die Raben hier im Rat, entschloß sich Robert zu der Tat. Er dachte lange nach, ob Scholle Schorty in der Aktion die Rolle des Köders übernehmen würde. Dann nahm er selber doch die Hürde und warf dem Raben in den Rachen Regenwürmer, and're Sachen. (Nun sind die fünf der Wörter aus. Und ich bin aus der Sache raus.) :: Köder :: Schneeflocke :: faul :: kokosnußfarben :: rudern
  21. Sternenherz

    Komposita-Sammlung

    Unikat Filteranlage, die nach Absonderungsschutzverordnung 30004775 PQ 27 v zukünftig an allen deutschen Universitäten angebracht werden muss, um den Ausstoß an schädlichen Lehrmeinungen zu vermindern.
  22. Hallo Onegin, das ist ein schönes kleines Werk. Zum Einen die ganz offensichtliche Ebene. Post kommt vom Finanzamt. Die Briefträgerin ist schön und hat ne Rose im Haar oder am Fahrrad oder sonstwo. Draußen ist eine weiße Schneedecke, was das Zustellen der Post nicht unbedingt leicht macht; dennoch die lebensfrohe Zustellerin . Jedoch Ebene zwei lässt nicht auf sich warten - in Anlehnung an Heine und das Klima in Dtld.. Kühle, ja Kälte, die zu spüren ist. Ein weißer Mantel über allem. Darunter die Verwaltungsabläufe bzw. die Schrecken des Deutschen Verw.apparates, der ja bekannt für seine tw. Verunmöglichung eines gelassenen Lebens ist. Wenn nicht die Rose der Briefträgerin wäre, die mir hier für Wärme, Farbe, Liebe synonym stehen, wäre es schwer erträglich. Da das Gedicht nicht unter Romanzen eingestellt ist, vermute ich, dass es in diese Richtung geht. Und es ist ja gerade das Schöne , dass es doppel- bis mehrdeutig ist. Last not least fällt mir das superschöne Lied von Ina Deter ein - Deutschland ein Wintermärchen. (wers hören will - einfach unter Ina Deter und Deutschland ein Wintermärchen in die YT Musikmaschine eintippen. Ich wollte es grad hier id Rubrik "Hören" einbringen, find die aber nicht *kopfkratz* *hilfesuchend rumguck*) Gefällt mir außergewöhnlich gut in seiner vielsagenden Kargheit. Sternenherz
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.