Zum Inhalt springen

Gewitterhexe

Junior-Autor(in)
  • Gesamte Inhalte

    153
  • Benutzer seit

4 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Gewitterhexe

  • Geburtstag 11. August

Autorenleben

  • Wohnort
    Schwimmbadbibliothek
  • Lieblings Autoren / Dichter
    Steven Hawking, Suzanne Collins, J.K.Rowling, Peter Brett, Trudi Canavan und noch viele viele mehr

Letzte Besucher des Profils

939 Profilaufrufe
  1. Hallo zusammen , Sry für die Verspätete Antwort. @Nesselröschen liebe Nessie, danke für deine tollen Assoziationen. Das stimmt so kann man es sich sehr gut vorstellen. Das hast du sehr gut erkannt 😊 Wie le schreibt könnte es sich auch sehr gut auf die eigenen Küken beziehen... Neues Leben oder ein neuer Abschnitt ist entstanden und man geht aus der Dunkelheit dem Licht/ der Hoffnung/ dem individuellen Glück entgegen. Hallo liebe @Claudi Vielen lieben Dank für deinen ersten Eindruck. Ich hab zwischendurch mitgelesen und gesehen das es ein paar Unstimmigkeiten gab. Bin aber froh das es scheinbar geklärt ist. Unsere Überlegung war zunächst durchaus auch ein freies Werk zu schreiben, aber da uns unsere Anfangszeit gut gefielen haben wir uns dann doch dafür entschieden es wie einen fließenden Hexameter zu schreiben. Uns war es wichtig das ein komplettes Bild entsteht, das aber bewusst auf das sehen verzichtet. Die letzte hexastrophe ist kürzer als die anderen und war sogar als Hinweis aus die unvollkommenheit gemünzt. Das passt ganz gut. Bei Gelegenheit muss mir bitte einer von euch nochmal leichte und schwere Senkungssilben näher bringen... bin mir nicht ganz sicher ob ich weiss was gemeint ist. Notfalls komm ich in den ferien auch wieder in den übungsfaden vorbei geschneit. Hierüber werden le und ich uns nochmal absprechen... Ich schaffe es heute Abend leider nur noch hier zu antworten... Der Morgentau kann es wohl nicht sein? Vielleicht öffnen die Rosen ihre Blüten? Dazu sage ich nur kennst du wenn es nachts geregnet hat und wenn es wärmer wird der Wasserdampf aus der feuchten Erde hoch steht und es alles frisch und erdig riecht und sich dazu der leichte Duft der Blumenwiese gesellt? So stelle ich es mir zumindestens vor. Hallo lieber @ferdi Schön das du auch hier vorbei schaust und danke für deine Anschauliche Kritik... Das stimmt dem kann ich gut folgen. Ehrlich gesagt bin ich noch gar nicht bei der lautfolge und den Gewichtungen. Ich probiere beim Hexa immer noch die böse Affenschaukel zu vermeiden und Abwechselungreicher zu schreiben da seid ihr mir alle schon ne ganze Ecke voraus. LG Enya
  2. Hallo lieber @Dionysos von Enno Perfekt erkannt...wie der liebe @Létranger schon sagte es funktioniert zum Glück auch so. Es ist spannend zu sehen was ihr Leser daraus macht und wir sind sehr dankbar für euer Feedback. Liebe @SalSeda Schön das du es getan hast. Wir finden es super wenn man sich Zeit nimmt und einen Text vielleicht auch zwei oder dreimal liest und feststellt das es immer noch etwas zu entdecken gibt... oder wie sich mit einem Satz ein Ganz neuer Kontext ergeben kann. 🥰 Danke dir auch für deinen kleinen Kükenrückblick. Wir haben letztes Jahr übrigens auch unsere ersten Küken als naturbrut groß gezogen. Was soll ich sagen vielen Dank für deine kreative und offene Art so Wertschätzung und Aufmerksam durch die Texte zu lesen. LG Enya
  3. Hallo zusammen vielen lieben Dank für eure likes und Kommentare. @Darkjuls danke für deine spannenden Ideen. Das trifft es ziemlich gut. Unser lyr. Ich ist in einer bis jetzt auch noch unbemerkt Art und Weise besonders. Und zwar in der Art wie es diese Erinnerungen speichert... vielleicht kommt ja noch jemand drauf deswegen möchte ich es noch nicht aufklären. Aber unser letzter Satz ergibt einen Schlüssel mit dem man diesen Text nochmal durch eine andere Brille sehen und wahrnehmen kann. @Pegasusebenfalls eine tolles interpretationsbild welchen du malst... Hinter den Küken steckt ebenfalls noch eine ganz besondere Metapher einer ganz besonderen Verbindung. @Dionysos von Enno danke für dein Aufmerksamkeit lesen... Ja und nein. Wie ich eben schon kurz erwähnte ist er ein wichtiger schlüsselsatz. Ich gebe nochmal einen Hinweis. ... Ich kann es riechen und schmecken Hörst du... Salz auf der Haut (fühlen) aber eines fehlt.... Vielleicht ergibt es ja jetzt mehr Sinn. @SalSeda Wow was für ein Kompliment. Vielen lieben Dank. Das werden wir ja ganz rot normalerweise kriegt sowas nur @ClaudiClaudi immer so perfekt hin. Das stimmt damit liegst du absolut richtig.. Die Frage ist wie wir die Erinnerungen konservieren. Vielleicht kommst du auch noch dahinter.... Mir gefällt deine Interpretation mit dem Kristallen auch sehr sehr gut. Du hast dir sehr viel Mühe gegeben... und vieles entdeckt auch den Genuss und die beziehung zwischen Meer und neuem Leben. @Ralf T. Auch dir danke für deinen sehr kreativen Kommentar 😄 LG Enya
  4. 😍 vielen lieben Dank liebe @Liara Ja meine Zeit ist gerade ein bisschen rar...wir haben wieder Präsenz und mein Training hat wieder gestartet. Wir haben ein bisschen länger gebraucht, weil ich nur unregelmäßig konnte. Ein wahnsinns Kompliment kann man denn auch erkennen was dahinter steckt? LG Enya
  5. Das Salz der Erinnerung Wie ich den Abend liebe! Er sammelt im Krug die Momente, schenkt uns später daraus die besten Stunden des Lebens, Fülle in leere Gläser: die frohen und traurigen Töne, Düfte aus fernen Ländern, Geschmack auf der Zunge von reifen Früchten, den Wind auf der Haut, und nie vergessen - die Küsse! Zärtlich flüstert die Nacht und knistern die glücklichen Stunden, Salz auf der Haut erinnert uns lang noch an rauschende Wellen, laue Gedanken, die nackten Füße umspült von den Fluten, Zeitensand an den Zehen von Nächten, die wir so liebten. Liebling, der Tag erwacht, ich kann es riechen und schmecken. Hörst du die hungrigen Küken? Sie rufen leis' aus den Nestern, seidigen Flaum auf den jungen Köpfchen. Ich spüre das Leben. Als könnte ich heute noch sehen. --------------------------------------------- Ein Gemeinschaftwerk von Létranger und Gewitterhexe
  6. Hallo lieber Le, das Gedicht kommt mir in ähnlicher Weise bekannt vor ich glaub niemals satt hieß das andere. Es ist noch stärker und tiefgreifender als das andre/die alte Version? Du begrenzt durch die herabwürdigung des Mädchen durch die Soldaten den zeitrahmen deiner Story fest. Der zweite Weltkrieg. Bei dem Mädchen assoziiere ich heute eine alte Frau die diese traumatischen Erinnerungen immer wieder durchlebt und selbst im engsten Familienkreis und in einem Geschützen Rahmen durch immer wieder durch ihre Gedanken bricht. So genug negative Gedanken für heute 🙈 Stark geschrieben. LG Enya
  7. Hallo liebe Sali, Ich glaube diese Gewalt in der Ehe Passiert leider viel zu oft. Und oft ist es Scham die diese Frauen wohl fühlen. Statt sich jemanden anzuvertrauen, verSchleiern und verstecken sie ihre Wunden die inneren und Äusseren. Das erste Mal ab da ist der Wille gebrochen. Das erste mal das man keine Antwort mehr hat. Das erste Mal das es still wird. Die meisten Frauen ziehen sich nach und nach glaube ich dann aus ihren FreundeskrEisen zurück bleiben mehr zu Hause und liefern sich noch stärker ohne es zu wollen schutzlos der Gewalt aus. Dein Text ist sehr Stark und ruft sehr krasse emotional nachvollziehbare Bilder hervor. Auch das erbrechen unterdrücken der Würgereiz macht sehr deutlich das etwas sehr falsch läuft und manchmal ist es besser dem Schrecken ein Ende zu setzen. Es gibt Anlaufstelle und es ist keine Schande Hilfe an zunehmen, das ist keine Schwäche. Ein wirklich sehr starkes Gedicht. LG Enya
  8. Gewitterhexe

    ich bau uns

    Hallo lieber Le, Ich habe neuen neuen Text gerade auf zwei Arten gelesen und beide waren für mich schlüssig. Die eine war sehr pos. Die andere sehr düster. Ich schreibe einfach mal beide Assoziationen nieder. In meiner lieblingsversion ist da jemand in dem Fall das Lyr. Ich schwer verträumt und Abenteuerlust Würde am liebsten alles hinter sich lassen, die Welt verändern eine brücke zu neuen ufern eine rampe in das tiefe erzbergwerk und pisten in den sand der wüsten Und kein Hindernis kann es aufhalten und einmal gelingt mir wirst sehen ein sprungbrett für die großen sprünge die atemlosen momente Er träumt vom grossen Erfolg von Karriere vergisst du nie die schwerelosigkeit den sog das eintauchen Es treibt ihn regelrecht in einen Tausch doch warte nicht springe! Klingt also ob es eine Aufforderung an sich selbst wäre seine Träume umzusetzen. Die andere Assoziation ist. Ich Bau uns sind leere Versprechen. Dinge von denen wir innerlich wissen das sie nicht realisierbar sind. Wer ist das Lyr ich das es alles bauen könnte. Belügt ander und sich selbst mit dem Traum einmal das Grosse Sprungbrett zu bauen. Doch was kommt dann? Richtig der tiefe Fall der harte Sturz (seKunden der Schwerelosigkeit ) Doch warte nicht Spring heisst soviel wie er sagt der Welt auf wiedersehen und springt in dem Tod. ( Ich hoffe ja mal nicht das es wirklich so düster gemeint ist) Sehr interessanter gut gemachter Text Sehr gerne gelesen und Assoziiert Enya
  9. Hallo liebe Helena, Erstmal herzlich willkommen 😎 Ein inhaltlich sehr starkes Gedicht. Weiß als Farbe der unschuld? Und Trümmer Andeutung auf einen Krieg? Ich assoziiere gerade ein Kind in einem Kriegsgebiet/ oder einen Kriegsgebiet das sich den Frieden auf Erden wünscht und ins Tagträumen gerät. Es stellt sich vor wie schön und friedlich alles ist, bis es aus seinen Träumen herausgerissen wird. Ich kann dem Paarreim auch einiges abgewinnen und habe ähnlich angefangen. Bei Claudi und Le bist du was Metrik angeht in guten Händen. LG Enya
  10. Hallo lieber Stefan @Lightning Liebe @Josina liebe @Darkjuls liebe Nesie @Nesselröschenliebe @Miserabelle, lieber @Letreo71 Vielen lieben Dank für eure tollen Gedanken und Kommentare. ICh kann mich Le nur anschliessen. Die Idee mit den zurückkehrenden Zeilen aus der ersten Strophe finde ich auch sehr gut und rundet es sogar noch gut ab. Meine Mutter hat die Bridge in ihrer Version übrigens auch gesprochen... @Letreo71welche Melodie hast du denn dazu im kopf😇 @Lightning Der Part mit dem Lied meiner Mutter kann ich dir gerne per PN zuschicken. Es war eine spontane Aufnahme und ein Grundgerust saß sie aber nicht beendet hat. Sie greift die Thematik noch näher an der Perspektive der Flüchtenden. @Miserabelle Und genau die Grenze haben wir versucht zu finden. Danke @Nesselröschen Die Kinder waren für meine Mutter auch erst Fremde, aber durch die Nähe durch die transportirrten Emotionen hat sie es sehr krass gespürt und übertragen. Sie ist generell sehr empathisch was wohl auch ihr Job mit sich bringt. LG Enya
  11. Hallo zusammen Hallo liebe @SalSeda Erstmal vielen Dank und grossen Respekt, dass du so ehrlich bist und einen klaren Standpunkt aufzeigst, der in sich eine Berechtigung haben könnte. Ich glaub ich muss die Situation zunächst ein bisschen entschärfen. Ja es ist ein heikles Thema. Meine Mutter hat das Lied aus zwei Gründen geschrieben. Zu dem Zeitpunkt als das Unglück passierte (sie ist Erzieherin) kam es eine grosse Fluchtlingswelle in unserer Stadt und sie hatte viele syrische Kinder in ihrer Einrichtung die tatsächlich auf solchen Booten geflohen sind. Eine Sache ist ihr dabei besonders in Erinnerung geblieben. Das waren 4 Geschwisterkinder die damals zT. So alt waren wie meine Schwester und ich. Die kleinste war drei die älteste 8 Jahre... Sie haben in einer Notunterkunft gewohnt in denen die Räume nur durch padavan getrennt waren. Sprich es war laut die Kinder konnten nicht schlafen und wenn sie schlafen konnten haben sie das Essen dadurch verpasst. Diese Kinder sind Mittags gegen 12 Uhr in ihre Einrichtung gekommen und haben bei ihr die erste Mahlzeit eingenommen. Während die größeren wohl fertig waren und die Teller in die Küche brachten, war die kleine wohl noch so in ihr Essen vertieft das sie den Fortgang gar nicht mitbekommen hat. Und als sie fertig war und sie hoch gesehen hat, hat sie nur noch ganz entsetzlich geschrien weil ihre Geschwister weg waren und sie konnte sich kaum beruhigen. Die Geschwister sind mit ihrer Familie obwohl alle nicht Schwimmer waren in dieses total überfüllte Schlauchboot gestiegen. Weil sie zu Hause nichts mehr zu essen hatten und jeden Tag Angst hatten ob sie den Tag überleben. Und meine Mutter hat sich meine Schwester und mich vorgestellt und an diesem Tag kam der Bericht über den kleinen Jungen im Fernseh. Und darauf hin hat sie um es zu verarbeiten ein Lied geschrieben. Wir wollen nicht geschmacklos sein sondern im Gegenteil so sensie wie möglich darauf aufmerksam machen, das es draußen immer noch Menschen gibt die grosse Not leiden und das wir durch den Grenzschutz und die Frontexorganisationen nicht die Ursachen von Flucht bekämpfen. Das Lied habe ich vor kurzem gefunden und fand es immer noch aktuell. Es richtet sich nicht an die betroffenen sondern an uns unsere Gesellschaft und vielleicht auch die Poltik. Lieber @Létranger Du schwindelst😅 ich kann nicht singen das stimmt aber ich spiele Violine, schlagzeug und Blockflöte. Aber nichts destotrotz😅 Liebe @Sternenherz Vielen Dank das du es so hoch wertes. Liebe@Rita Lin Danke schön du bringst es ziemlich auf den punkt. Wir haben lange über die letzten Zeilen diskutiert. Liebe @Sonja Pistracher Auch dir danke. Wir wollen mit dem Text berühren und aufrütteln. Wir wollen auffordern aus der komfortzome aufzustehen. LG Enya
  12. Gewitterhexe

    Puzzle

    Hallo liebe Sali, Eine geniale Idee Ich glaube jeder kann nachvollziehen wie es sich anfühlt. Die Interpretation von Nina trifft es sehr gut. Ich weiß zwar was Le mit den Wiederholungen meint, dennoch würde ich es nicht verändern. Es macht einen Teil des Charmes dieses Textes aus. Es ist dadurch einfach ihm zu folgen. Es erinnert mich ein wenig an ein Zitat aber ich weiß leider nicht wo es her stammt. Es geht ungefähr so Wenn du denkst du denkst, Dann denkst du nur du denkst. Denn du denkst nur in Gedanken Doch denken tust du nie. Gerne gelesen LG Enya
  13. Hallo lieber Le Es ist immer noch ein tolles Gedicht wir haben bereits lange über dieses Werklein disskutiert. Schön das es auch hier her gefunden hat. LG Enya
  14. Gewitterhexe

    Nacht

    Du trägst das schönste Kleid aus dunklem Samt mit Sternen - Dein Blick Unendlichkeit- erzählt von weiten Fernen. Du singst das schönste Lied; Symphonie geheimer Klänge- Dem müden Tag als Abschied deine Märchentraumgesänge.
  15. Hallo liebes Sternenherz, Die Entscheidungen und die Richtung die wir gehen machen uns und in diesen Fall das Lyr. Ich aus. Perfektionsmus brauchen Menschen um ihre Unsicherheiten zu verstecken. Wahrer Charakter passt nicht einfach in ein Planquadrat das engt nur ein. Einen SchutzRaum braucht dein Lyr ich hier jedenfalls nicht denn es zeigt Größe Empathie und Charakter. LG Enya
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.