Zum Inhalt springen

Jenny Brailey

Autorin
  • Gesamte Inhalte

    9
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Jenny Brailey

  • Geburtstag 26.06.1996

Autorenleben

  • Wohnort
    Niederösterreich
  • Lieblings Autoren / Dichter
    James Dashner, Daniel Glattauer, David Safier, Joseph von Eichendorff, Heinrich Heine, Sara Oliver

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Ich mag es sehr gerne, wie du mit den bedeutsamen Worten spielst. Jedes Wort spricht für sich und im Gemeinsamen spüre ich die Kälte auf meiner Haut. Sehr düsteres und gelungenes Gedicht. GLG Jenny
  2. gerade diese Zeile bleibt bei mir sehr hängen, da es in soooo vielen verschiedenen Bereichen möglich ist. Jeder muss mit Enttäuschungen umgehen lernen, so schwer es auch sein mag. Danke für dein Gedicht, es regt auf jeden Fall zum nachdenken an! GLG Jenny
  3. Ein wahrhaft mystisches und weltbewegendes Gedicht. Mir gefällt die Verspieltheit in deinen Zeilen, die gleichzeitig schwer wie Blei sind. GLG Jenny
  4. Jenny Brailey

    Frei

    Wenn in deinem Kopf klare Gedanken stehen Wenn in deinem Kopf die Gedanken nicht Achterbahn fahren, sich nicht andauernd gegeneinander aufhetzen, Dann ist es ein Zeichen von Freiheit! Wenn du ohne schlimme Gedanken an den nächsten Tag schlafen gehen kannst, und mit einem Lächeln einschläfst, Dann ist es ein Zeichen von Freiheit! Wenn du erkennst, dass ein Abbruch, ein Beginn sein kann und du dadurch noch mehr wachsen kannst, Dann ist das ein Zeichen von Freiheit! Die Freiheit, in der du, du sein kannst ohne dich von anderen zu verändern. Die Freiheit, die besagt, dass Freiheit frei zu sein bedeutet!
  5. Es ist ein Zeichen Ein Zeichen der Liebe Die Liebe, das Zeichen des Lebens! Ein Zeichen der Hoffnung Ein Zeichen der Vernunft Ein Zeichen der Gegenwart Ein Zeichen der Zukunft Es ist ein Zeichen Ein Zeichen der Liebe Die Liebe lebt ewig Des ewigen Lebens! Des Lebens Zeichen Die Liebe auf ewig Des Lebens Hoffnung Und jegliche Zukunft Die Liebe lebt weiter In jedem Leben Die Liebe lebt weiter Die Liebe lebt ewig! Die Liebe, das Zeichen des Lebens
  6. Vielen lieben Dank für deine konstruktive Kritik! Ich freue mich sehr darüber - auch darüber, was du aus meinem Gedicht heraus kristallisiert hast. 😃 GLG Jenny
  7. Jenny Brailey

    Leerenvoll

    Ein sehr schönes Gedicht! 😃 LG
  8. Jenny Brailey

    Spiegelbild

    Spiegelbild Wo ist sie hin, wo geht sie hin ich sehe nicht ihr Ziel. Wo ist sie hin, wo geht sie hin es wird ihr alles zu viel. Ich möcht zu ihr, möcht mit ihr reden reden über Gott und die Welt und Leben. Ich möcht zu ihr, möcht mit ihr reden möcht ihr helfen, möcht ihr was geben. Wo ist sie hin, wo geht sie hin ich sehe nicht ihr Ziel. Wo ist sie hin, wo geht sie hin es wird ihr alles zu viel! Sie möchte weg, ich kann´s verstehen ich sehe in ihr mich Sie möchte weg, ich kann´s verstehen ich fühle diesen Stich. Ich sehe weg und sie sieht weg Ich hebe den Kopf, sie macht es gleich Ich sehe weg und sie sieht weg im parallelen Reich. Da steht sie nun, will sie berühren doch das geht wohl nicht das Einzige was ich nun spüre Ist mein eigenes, kaltes Gesicht!
  9. Du bist wie eine Farbe. Nicht jeder wird dich mögen, aber für irgendjemandem bist du seine Lieblingsfarbe! 💙

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.