Zum Inhalt springen

Erwartungen


r11e

Empfohlene Beiträge

Kein Wort kommt raus

Ein Blatt vorm Mund

Nur Logorrhoe

Aus meiner Hand

 

Soviel gäb es

anzuprangern

Zu greifen jedoch

zu abstrakt.

 

Der Satz erklingt

Kein Blatt vorm Mund

Ich starre nun

durch meine Haut

 

Was sag ich da?

Was sag ich nicht?

 

Und zurück nehmen

will ich nun nichts.

Kann nicht verlieren

was ich nicht hab...

 

Wir streiten oft

Ja, viel zu viel

Ich bin mich leid.

Das selbe Spiel.

 

Was fällt mir ein

uns so zu quälen?

Würd ich dies Wort

erneut nicht wählen.

 

In Reue schreien.

Sich dafür schämen.

Wie solltest du es

auch verstehen?

 

Zu dicht an dicht

Zu klein der Kreis

Verzweifeln wir

an unserem Eid

 

Der Tunnelblick

auf das gerichtet

Wo es noch zu 

Punkten gilt

 

Im Grenzgebiet

uns’rer Gefühle

scheiden sich

die Intensionen

 

Wie kleine Kinder

in Kriegsgebieten 

spielen wir

im Minenfeld.

 

 


Überarbeitet: von r11e
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Perry:

Hallo r11e,
manche reden zuviel, andere zuwenig.
Gut gefallen mir die Schlussbilder "Grenzgebiet" und "Minenfeld", denn sie weisen darauf hin mit Worten bedacht umzugehen.
LG
Perry
PS: Reuhe? -> Reue


Uups , Dankeschön! 🙂

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Man kann viel erwarten, wenn man seine Erwartungen fallen lässt.

Sehr kompakt mit wenigen Worten viel serviert! Hat sehr lecker geschmeckt...

...und blieb zwischen den Zähnen hängen. 🙃

 

Ein Ringen nach einem gewissen Zustand den man glaubt zu haben, wenn ja nur alles genau so passiert, wie man sich das im Kopf vorher bereits erschaffen hat. So denken wir uns in unser Verderben. Und der Zug rast vorbei am Leben... 

Weißt nicht ob ich das richtig wiedergegeben hab, wie du es dir dazu gedacht hast. Das ist jedenfalls meine Sicht dazu.

 

LG JC

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du möchtest dich an der Unterhaltung beteiligen?

Du kannst direkt mit in die Diskussion einsteigen und einen Beitrag schreiben. Anschließend kannst du ein eigenes Autoren-Konto erstellen. Wenn du schon ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto an der Diskussion teilzunehmen.

Gast
Schreibe hier deinen Kommentar ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.