Zum Inhalt springen

Empfohlene Beiträge

 

.

Mein Kind, an deiner Wiege sollen Verse klingen.

Ich will sie in den Jambenauen pflücken,
die Stängel mit so netten Reimen schmücken,
dass selbst die Engel freudig halleluja singen.

Sie sollen ihre Arme umeinander schlingen
wie Liebende und strophenweise Rücken
an Rücken jedes Augenpaar entzücken.
Sonettvoyeure wirst du so ins Schwärmen bringen.

Doch wehe denen, die lakonisch grinsen,
ja, schlimmer noch, sich gar zu spotten trauen:
Das Ding, das ging mit Schmackes in die Binsen.

Dann donnerts aber in den Jambenauen
auf hohle Schädel mit getrübten Linsen!
Mein Kind, nun lass mich mal in deine Windel schauen.

 

 

.
 

  • Gefällt mir 3
  • Lustig 4
  • wow... 1
  • Schön 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Pissnelke,

 

ich bin ja noch nicht solange hier, aber es scheint mir so, als sähe man Sonette bisher selten in diesem Forum. 

 

Dieses ist ein handwerklich perfektes, lakonisch bissig humoriges Stück. Klasse!

 

Handwerklich bemerkenswert, dass drei der vier Abschlusszeilen in den Strophen Überlänge haben, also 6 anstatt 5 Hebungen, wie die anderen Zeilen. Auch zwei Enjambements glänzen hervor, in Strophe 2 und im zweiten Terzett.

 

Wunderbar.

 

Grüße von Lé.

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Lé,

 

freut mich sehr, dass du mein Gedicht kommentierst. Ich bin ja auch noch ganz frisch hier und deine qualitätsorientierten aussagekräftigen Kritiken sind mir bereits positiv aufgefallen. Stimmt, ein paar Sonette könnte das Forum noch vertragen.

 

Für abwechselnd fünf- und sechshebige Verse hatte ich mal eine Vorliebe. Das Sonett hat schon etliche Jahre auf dem Buckel. Ich denke, so nach und nach werde ich alle meine ollen Kamellen hier einstellen. Ich bedanke mich fürs genaue Hinschauen und die Würdigung meines Handwerks.

 

Liebe Grüße 

Pissnelke


Überarbeitet: von Pissnelke
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Pissnelke,

 

also an den Namen muss ich mich erst noch gewöhnen. 😉 Nichtsdestotrotz erst einmal alles Gute zum Geburtstag!

 

Dein Sonett gefällt mir ausgesprochen gut. Schön, wenn auch wieder mehr klassische Werke das Forum zieren. Dass es in deinen Zeilen nicht gerade an Ironie und Biss fehlt, gefällt mir sehr. Es war mir ein Vergnügen, deine Zeilen lesen zu dürfen.

 

Viele Grüße

Wackeldackel


Überarbeitet: von Wackeldackel
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo @Pissnelke - Die Qualität der Gedichte, in diesem Fall eines Sonetts, steigt offensichtlich und das freut mich sehr. Denn in einem Poetenforum ist der Wunsch, noch etwas zu lernen, wohl die Voraussetzung, um sich darin wohlzufühlen.

Die Satire und die klaren Aussagen entlocken mir ein Schmunzeln, auch wenn der Titel in eine ganz andere Richtung entführen wollte.

vor 6 Stunden schrieb Pissnelke:

Mein Kind, an deiner Wiege sollen Verse klingen.

Ich will sie in den Jambenauen pflücken,
die Stängel mit so netten Reimen schmücken,
dass selbst die Engel freudig halleluja singen.

 

Die Fortsetzung im moderaten Zugang und der klaren Ansage verleiten zu einem erstaunten Erkennen und schlussendlich zum Schmunzeln.

vor 6 Stunden schrieb Pissnelke:

Dann donnerts aber in den Jambenauen
auf hohle Schädel mit getrübten Linsen!
Mein Kind, nun lass mich mal in deine Windel schauen.

 

Klare Ansage.

LG Sonja

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Wackeldackel,

 

Zitat

also an den Namen muss ich mich erst noch gewöhnen.

 

na, das sagt die Richtige! Musst du aber nicht, ich kann das Wort selbst schon nicht mehr lesen. 😀 

Danke für die Glückwünsche und das bekundete Lesevergnügen! Ja, an klassischen Formen kann ich gerne noch für Nachschub sorgen. Besonders hat mich aber der "Biss" gefreut. "Brav" wäre ein Armutszeugnis gewesen. 

 

 

Hallo Sonja,

 

ja, der Titel sollte gewissermaßen nicht gleich das Kind mit dem Bade ausschütten. Satire ist mein liebstes Genre. Und wenn du schmunzeln konntest, ist wohl doch nicht allzu viel in die Windel gegangen. Dein wertschätzender Kommentar hat mich sehr gefreut und ich bedanke mich herzlich! 

 

Auch für die vielen Likes ein herzliches Dankeschön an alle Spender!

 

Liebe Grüße

Pissnelke

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du möchtest dich an der Unterhaltung beteiligen?

Du kannst direkt mit in die Diskussion einsteigen und einen Beitrag schreiben. Anschließend kannst du ein eigenes Autoren-Konto erstellen. Wenn du schon ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto an der Diskussion teilzunehmen.

Gast
Schreibe hier deinen Kommentar ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.