Jump to content

Empfohlene Beiträge

Man sagt:

Zeit heilt alle Wunden,

vielleicht indem wir in dieser Zeit unsere Welt neuerkunden.

Doch, wo bleiben unsere Gedanken stehen?

Wir können sie nicht sehen, sie sind schwierig zu verstehen, 

sie lassen uns Dinge noch einmal geschehen.

 

Immer und immer wieder die gleiche Fiktion, die selbe Frustration,

die immer wiederkehrende Imitation der Menschen, welche die Worte sagen,

die uns in Gedanken tragen

 

Zeit heilt alle Wunden,

doch bisher ist noch keine Erinnerung so richtig verschwunden.

Abgeschwächt wurde sie, doch ganz gegangen ist sie nie. 

 

Unsere Gedanken sind das Tor zur Vergangenheit.

Vieles haben wir erlebt, vieles erstrebt, auf vieles haben wir gewartet,

vieles kam unerwartet, einiges ist ausgeartet und dennoch haben wir immer wieder neu gestartet.

Viele Hürden überwunden, Probleme sind verschwunden, kein Gedanke mehr an sie verschwendet.

Haben wir es so beendet?

 

Zeit heilt alle Wunden,

doch sind diese denn jetzt wirklich ganz verschwunden?

 

Als Kind,

das weiß ich noch genau,

gab es ein Pflaster auf die Wunde, das war blau.

Egal wie groß, wie dick, wie dünn sie war, die Wunde,

ein Pflaster wollte jeder, das war klar. 

 

Doch dieses Pflaster wieder abzuziehen!

Die Wunde ein weiteres mal aufzureißen?!

Sich wieder in diesem Schmerz zu verbeißen?

Die Gefühle hoch kochen zulassen,

das Verlangen dem Übeltäter eine zu verpassen!

 

Weißt du, was du da von mir verlangst?

Die Wahrheit ist, ich habe Angst. 

Ich habe Angst davor kein Kind mehr zu sein, das ist auf keinen Fall geheim.

Es ist ehrlich und wahr, vielleicht auch etwas sonderbar.

Doch zu wissen, dass kein Pflaster mehr reicht, ist für mich persönlich wirklich nicht leicht. 

 

Zeit heilt alle Wunden,

doch wir sind an unsere Erinnerungen gebunden.

Ich für meinen Teil, habe es so empfunden und werde hiermit bekunden:

 

Die Zeit ist ein unfassbar, faszinierendes,

mir unbegreifliches Phänomen,

welches für uns Menschen unantastbar ist.  

 

Wir haben zwar nicht die Macht, tiefsitzende Wunden zu heilen, 

doch unseren Kummer mit jemandem zu teilen.

Wir haben die Möglichkeit uns für ihn zu bekennen, 

und es irgendwo Traurigkeit zu nennen. 

 

Zeit heilt vielleicht nicht alle Wunden,

sie hilft uns jedoch, wenn auch nur für ein paar Sekunden, 

den Schmerz vergessen zu lassen

und irgendwann mit unseren Freunden darüber zu lachen. 

 

 

 

bearbeitet von JDoodle
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • JDoodle änderte den Titel in Zeiten der Verwundbarkeit
  • Antworten 3
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Man sagt: Zeit heilt alle Wunden, vielleicht indem wir in dieser Zeit unsere Welt neuerkunden. Doch, wo bleiben unsere Gedanken stehen? Wir können sie nicht sehen, sie sind schwier

Dein kleines Gedicht hat es auf den Punkt gebracht, @Flutterby! Auch sehr sehr schön geschrieben. Danke dafür und natürlich auch für deine Rückmeldung!    Grüßend JDoodle 🙂 Vielen Dank fü

Die Zeit heilt alle Wunden und hinterlässt doch Narben an welche sich unsere Gedanken laben vor allem an dunklen Tagen   Schönes Gedicht, gerne gelesen.   LG Flutterby

Ob Zeit die Wunden heilt, ist eine vieldiskutierte frage JDoodle,

auf die es wohl nie eine eindeutige Antwort geben wird. Wenn du mich fragst, ist das so, wen du jemand fragst, der ein Trauma besitz, wird er es wahrscheinlich verneinen. Gern gelesen und in die Morgenstunden sinniert! :grin:
 

Grüßend Freiform

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dein kleines Gedicht hat es auf den Punkt gebracht, @Flutterby! Auch sehr sehr schön geschrieben. Danke dafür und natürlich auch für deine Rückmeldung! 

 

Grüßend JDoodle 🙂

Vielen Dank für dein nettes Kommentar @Freiform! 🙂

Ja, da gebe ich dir auf jeden Fall recht! Jeder Mensch hat andere Erfahrungen gemacht, welche seine Erinnerungen beeinflussen. Ob im negativen oder positiven Sinne oder indem, wie wir diese im Nachhinein betrachten. 

 

Liebe Grüße und noch weiterhin noch einen schönen Tag!

bearbeitet von JDoodle
  • Gefällt mir 1
  • Danke 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Starte die Unterhaltung !

Du kannst jetzt ein Thema einstellen und dich später registrieren. Wenn du ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto ein Werk einzustellen.

Gast
Schreibe hier deinen Kommentar ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.