Zum Inhalt springen

Empfohlene Beiträge

Das Leben, ja, es bringt viel Leid,

viel' Schmerzen und viel Last,

man geht wohl durch so manche Zeit,

ganz ohne Ruh' und Rast.

 

Was macht man dann, in solcher Zeit,

wenn nichts gelingen mag?

Sind's Taten, die dich dann befrei'n,

sind's Taten, die's vermag?

 

Natürlich nicht, du alter Narr,

mit Taten kommst' nicht weit!

Gedanken, die sind einzig wahr,

die braucht's in dieser Zeit!

 

Gedanken, die dich quälen,

dich zerreißen klitzeklein,

die dir von deinem Pech erzählen,

so als wärst du ganz allein.

 

Gedanken, die dich hindern, ja,

am Schlafen und am freu'n,

die deinen Kummer gar nicht lindern,

die dich lassen viel bereu'n.

 

Das Denken ist die wahre Kunst,

zumindest scheint es so,

denn wär' es nicht so frag' ich mich,

warum's so viele tun.

  • Gefällt mir 2
  • wow... 2
  • Schön 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Lieber @Daniel Walczak - ein Klassiker von dir, dem Denken diese Bedeutung zu geben, die dieser Gedankenwelt auch zusteht. Gefällt mir sehr, denn ihre Wahrheit sehe ich als begründet an. Wir denken mehr, als wir reden; der Tat folgt so gut wie immer zuerst der Gedanke; und wenn wir von den Gedanken, die wir niemals aussprechen können, wollen, dürfen, müssen, dann müssen wir zugeben, dass diese wie ein Kreisel in unserem Kopf herumspuken.

Bei deinen sehr schön formulierten Zeilen ist mir nur ein kleiner Stolperstein aufgefallen und den will ich nicht nur gedanklich festhalten, sondern hier zeigen. Ob du ihn ändern willst, liegt alleine in deinem Ermessen.

vor 23 Stunden schrieb Daniel Walczak:

Was macht man dann, in solcher Zeit,

wenn nichts gelingen mag?

Sind's Taten, die dich dann befrei'n,

sind's Taten, die's vermag?

Sind´s Taten, die "es vermag?" ist für mich nicht in Ordnung. Vielleicht fällt dir selbst eine Verbesserung ein. Ich könnte mir maximal vorstellen:

 

"Was macht man dann, in solcher Zeit,

wenn nichts gelingen mag?

Sind´s Taten, die dich dann befrei´n,

wobei die Auswahl karg."

 

Ist nur eine Idee.

LG Sonja

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du möchtest dich an der Unterhaltung beteiligen?

Du kannst direkt mit in die Diskussion einsteigen und einen Beitrag schreiben. Anschließend kannst du ein eigenes Autoren-Konto erstellen. Wenn du schon ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto an der Diskussion teilzunehmen.

Gast
Schreibe hier deinen Kommentar ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.