Jump to content

Karlo

Autor
  • Gesamte Inhalte

    1.317
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Beliebteste Themen des Tages

    15

11 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Karlo

  • Rang
    Poet
  • Geburtstag 05.05.1948

Autorenleben

  • Wohnort
    Hannover

Letzte Besucher des Profils

10.941 Profilaufrufe
  1. Karlo

    Hallo schöne Frau

    Hallo Magnum, Gratulation zur Verleihung der Goldenen Himbeere für das tolle Werk. Karlo
  2. Hallo Darkjuls, nein, das kann man nicht. Die Liebe ist ein fließender Prozess, sie geht von einem zum anderen. Außerdem ein gute Lernaufgabe, wenn man sich an etwas hängt, gleich wie an ein Gummiband, irgendwann reißt es und es beginnt der freie Fall.. Liebe geschieht am besten von ganz allein. Eine neue Liebe ein neues Glück! Lieben Gruß Karlo
  3. Karlo

    Frage...

    Hallo Alex, danke für deinen Beitrag. Das älteste Gewerbe der Welt ist nicht mehr das was es mal war oder nie war wahrscheinlich.. Die meisten Frauen haben Zuhälter, die ihnen so gut wie alles Geld abnehmen. Sie werden unterdrückt auch geschlagen, wenn sie nicht den Anweisungen folgen. Da ist kein bisschen Romantik bei, das ist oft ein erzwungener Job, Ausbeutung und sehr unsauber teilweise die Kundschaft. Je höher im allgemeinen Ansehen , um so perverser die Kunden. Einmal pupsen und schnüffeln 20 Euro. Es gibt schon Länder wo die Freier bestraft werden, wenn sie die Dienste in Ansp
  4. Karlo

    Frage...

    Liebe Melda, die Frage war vielleicht provokativ, aber ich mag es nicht, wenn vieles von negativen Seite betrachtet wird und sich daran ergötzend beschrieben wird. Wenn Minderheiten der Frauen als Huren tituliert werden und somit die lieben Frauen im ganzen verzerrt da gestellt werden und .herabgewürdigt als Menschen. Wenn Obdachlose beschrieben werden in herabwürdigen Handlungen, zum Beispiel wenn sie trinken. Am meisten "kotzt" es mich an , wenn Satanisten zu verstehen geben möchten, das der Richtige Satanismus etwas ganz anderes ist, als allgemein bekannt. Die vulgäre Sprache, als
  5. Karlo

    Frage...

    Hallo Alexander, meist ist es ja Luzifer, nur mit dem Zweiten, in diesem Fall sieht man schlechter und sieht selbst schlecht aus. Freudige Erkenntnis für diesen Tag Karlo
  6. Karlo

    Frage...

    Du bist ganz negativ eingestellt, hat Luzifer dir den Weg erhellt? © Karlo
  7. In Hannover ebenfalls, Lina.🌞 LG Karlo
  8. Karlo

    An offenen Fenstern

    An offenen Fenstern ist das ein Kopf sieht aus wie ein Ball Fußball überall
  9. Karlo

    Tätowiert

    Liebe Darkjuls, sehr eindrucksvolle Zeilen und gut nachzuvollziehen, einfach gelungen!👍 Lieben Gruß Karlo
  10. Hallo Carlos, das hast du gut gesagt. Ich habe auch Probleme mit den LI, denke in etwa wie du. Picasso hat alle seine Frauen gemalt, sein kreatives Ich, war er ganz selbst, war kein guter Frauenversteher , aber ein richtiger Tyrann. So nun will ich dein wunderbares Werk loben, ich wollt ich hätte auch so ein Handy.😉 Lieben Gruß Karlo
  11. Karlo

    frei sein

    Liebe Margarete, Ja, das ist ein erstrebenswerter Zustand. Bei mir wird im Alter der Rücken runder und alles was nicht richtig passt, kann so besser runter rutschen. Lieben Gruß Karlo
  12. Hallo fuechslein, das Soldatentum ist wahrlich nicht des Menschenruhm. Der Soldat wird zum Sklaven des Staates, entfremdet der Menschenwürde und zur hirnlosen Tötungsmaschine. Der Drill ist eine Art Gehirnwäsche. Gute Gedanken von dir. LG Karlo
  13. Hallo Darkjuls, so soll es sein!🌞 Lieben Gruß Karlo
  14. Karlo

    Ein Morgen...

    Ein Morgen wie der Klang der Glocken rein, erfüllt von dem Gesang der Vögel, selbst die Sonne klingt mit ein, die Welt so schön und mein. © Karlo
  15. Karlo

    Die Tage...

    Die Tage voller Übermut, doch auch Traurigkeit ist manchmal gut um ganz neu darauf zu schauen. Den Blick zu weiten, Neues einzuleiten und nur die Liebe zu verbreiten. ©Karlo
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.