Zum Inhalt springen

Erkenntnis


Rhoberta

Schmerzvoll breitet es 
sich in mir aus
nimmt mir die Luft zum Atmen
und händeringend greife ich 
nach der erlösenden Leere
die sich mit Klarheit füllt
wenn ich mich besinne
und Erkenntnis meine Ordnung
sein darf

 

Nur Chaos um uns herum
und du und ich beschützen uns 
tragen Sorge und werden das
was wir sein dürfen
 

Platzierung

18.

Stimmen

5

Aufrufe

435

Kommentare

4

Du musst dich anmelden oder ein Autorenkonto erstellen um abzustimmen


4 Kommentare


Hallo Rhoberta,

ein sehr feines, und sinniges Gedicht. Chaos vs. Erkenntnis. Wenn das Chaos der Leere Platz macht und darin die Erkenntnis wächst, ja erst wachsen kann. Indem wir etwas erkennen, also es uns bekannt wird, kennen wir uns wieder aus, denn wir haben Bezugspunkte die sich einordnen lassen, uns Orientierung und Stabilität innerhalb der sich ständig ändernden Verhältnisse gibt. Das hast du mit feinen und wenigen Worten beschrieben.

Besonders schön finde ich den Abschluss wir beschützen uns, tragen Sorge. Wir werden das was wir sein dürfen. 

Der letzte Satz könnte schon der Beginn eines neuen Gedichtes sein.

Liebe Grüße 

Sali

Link zu diesem Kommentar

Hallo @Rhoberta,

 

für mich war Dein Gedicht ein Geheimtipp und ich habe ihm gerne meine Stimme gegeben.

Ich wäre nicht überrascht gewesen, Dein Gedicht ganz weit oben zu finden!

 

Du beschreibst in anspruchsvoller Begrifflichkeit und hochsensibel, kein Wort ist dem Zufall überlassen.

Alles in allem ein Gesamtkunstwerk!

Danke für die inspirierenden Zeilen!

 

Herzliche Grüße,

Georg

Link zu diesem Kommentar

Liebe Rhoberta, ich bin noch gar nicht dazu gekommen, dir mitzuteieln, wie sehr ich mich darüber freue, dass du hier wieder schreibst!;-) Deine Erkenntnis ist ein sehr stiller und weiser Beitrag, welcher mir sehr gefallen hat. Wer in hektischen Zeiten die Ruhe wahrt und für andere Sorge trägt ist sowieso am stärksten.

 

Liebe Grüße, Letreo

Link zu diesem Kommentar

Hallo SalSeda,
erst jetzt komme ich dazu, mich herzlich zu bedanken für Deinen so freundlichen und ausführlichen Kommentar, in dem Du so wunderbar Deine Empfindung und Sichtweise beschreibst. 
Danke und liebe Grüße
Rhoberta


Hallo Georg,
dass mein Gedicht für Dich ein Geheimtipp war und Du es als hochsensibel empfindest, ist für mich eine Ehre, große Freude und es macht mir Mut und unterstützt mich auf dem Weg des Schreibens.
Danke Dir sehr und herzliche Grüße
Rhoberta


Liebe Letreo,
wie lieb von Dir, dass Du mich nach langer Abwesenheit so herzlich begrüßt. 
Ich freue mich auch, wieder hier sein zu können. Es ist nur ab und zu möglich und deshalb kommt jetzt erst mein Dankeschön für Deinen Kommentar, der mich sehr gerührt hat, weil Du mein Gedicht als still und weise empfindest. Danke Dir sehr.
Liebe Grüße
Rhoberta

Link zu diesem Kommentar

Du möchtest dich an der Unterhaltung beteiligen?

Du kannst direkt mit in die Diskussion einsteigen und einen Beitrag schreiben. Anschließend kannst du ein eigenes Autoren-Konto erstellen. Wenn du schon ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto an der Diskussion teilzunehmen.

Gast
Einen Kommentar hinterlassen...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.