Zum Inhalt springen
  • Einträge
    102
  • Kommentare
    159
  • Aufrufe
    7.872

Einträge in diesem Blog

Match

Rotation     Gedanken   reisen auf ihre Weisen   sind selten geordnet unterwegs   sie sind zielstrebig am kreisen, gradewegs   in so manche Blind Dates     © Sternwanderer     Urheberrecht des Titelbilds Sternwanderer

Abschiedschwer

Mein Freund der Baum     Mein greiser Baum sein Atem ist schwach dies trifft ihn nun mit aller Macht.                                                           -Er trotze dem Wind                                             -auch der Sturmgewalt                                             -er war doch gefeit                                             -sein Stamm gab ihm Halt.                                                        

Mein Resümee über den Mai

Der Mai hat seine Wonnen verloren     Unbemerkt kam der Mai, der überlagert von Vielerlei seine Leichtigkeit ist unterdrückt und sein Beiname Wonnemonat ihn nicht mehr schmückt bei der Schwere der Geschehnisse, aus denen geboren keine Erkenntnisse.   Denn:   Noch immer kriecht Corona durch die Lande den Impfprotestanten sehr zur Schande   Als Wandelröschen blühen Wirtschaftsbosse und Politiker sie umg(dr)ehen alles und lassen uns,

Die Achillesferse . . .

- oder das Kainsmal?       Überleg dir gut, welchen Menschen du gestattest dein Haus zu betreten             Schau, dass die Abtrittmatte vor der Tür zu deinem Allerheiligsten gut benutzt wird, dass die Füße kein schmerzendes Wundmal hinterlassen können.   © Sternwanderer     Urheberrecht der Bilder Sternwanderer      

Die Liebe, mehr als nur Sex

Symptome der Liebe     Um die Liebe zu beschreiben, gibt es der Worte nicht genug.   Trotz allem versuche ich es einmal.     ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~   Oft wurde sie schon beschrieben und besungen. Oft wurde sie auf der Leinwand verewigt. Oft wurde sie auf Fotografien entdeckt.   ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Seelenschön

Tages Traum   Der Tages Mühe will ich entfliehen und lasse Gedanken auf die Reise gehen     Mit einem Ziel, dass unbekannt -     Auf dem Weg erklingen Weisen die mich umschließen und sanft wiegen in einen wohl behütenden Traum   Er lässt mich Bilder schauen, verwirrend schön die geboren in kaleidoskopischer Welt             Mein Geist tranciert dreidimensional in Sphären, die

Immer Wieder

Liebe Leser,   mittlerweile gibt es meinen kleinen Blog schon 2Jahre.   ♥   Am Anfang wusste ich nicht wohin die Reise meiner Gedanken geht ob sie interessant genug sind sie mit Euch zu teilen und was noch wichtiger ist – Euch damit zu erreichen gerade, wenn es um recht Persönliches geht. Doch ich glaube, der/die ein oder andere findet sich in meinen Texten wieder.   * *    *    * *    *    *    * *    *   

Das Licht der Hoffnung

Wer nicht wagt   "Steh auf wenn du am Boden liegst", so heißt es in einem Lied der Band "Die Toten Hosen".     "Steh auf, wenn du am Boden bist"  -  Die Toten Hosen (Video)   Doch was ist, wenn man nicht mehr weiter weiß dass Ziel, welches man einst vor Augen hatte, in einem Labyrinth verlor ?   °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°   Was ist, wenn man mit dem Rücken an der Wand steht den Abgrund sieht und nicht

Der Kloß in meinem Hals

Der Flug   Freiheit wähne ich   wenn meine Hand das Fenster öffnet   ich die Luft in mich aufsauge, die Lungen flute und mein   Brustkorb sich hoch und höher hebt, bis sich automatisch   die Füße auf die Zehenspitzen hochstellen und beflügelnd     öffnen sich die Arme weit und während die Augenlider sich schließen     versucht bin ich, den Schrei des jungen Adlers nachzuahmen        

Wenn Engel weinen

Der Kindergeburtstag     Kinderlachen ist zu hören lustig geht’s beim Geburtstag zu Konfetti wird zur Gartenzierde bunte Ballone 'gen Himmel zieht   Kinderlachen ist zu hören Wasserbomben machen Riesenspaß durchnässen der Kinder Kleidung Pfützen spritzen auf beim Sprung hinein   Doch plötzlich verdunkelt sich die Sonne von stählernen Vögeln zu Hauf bedeckt - da   gellen auf die Sirenen verkünden markerschütternd:

Sternwanderer

Sternwanderer in Gedanken

Unendlicher Kreislauf

Hoffnungsvolle Erwartung   Beim Verlassen eingetaucht ins goldne Glühen   Geborgenheit umhüllt der Seelenruhe Nacktheit   erquickend ist das Wohlbehagen des Tages  im Akt des Sterbens   den Neuanfang erwartend     © Sternwanderer               Urheberrecht der Bilder Sternwanderer

Papaver Mystica

Verlockung in Rot         Kann eine Pflanze geheimnisvoller sein als der Mohn der mit seiner Strahlkraft und der leicht im Wind wiegenden zarten Blätterigkeit dem Papyrus gleicht.   Ihm liegt träumende Mystik inne die über die Vergänglichkeit des Lebens und die Erwartung der Erlebnisse mit dem Tod erzählt.   ° ° ° ° ° °   Vielfältig wurde der Mohn als Bild gemalt aber auch als lyrisches Wortbild oder in de

Sternwanderer

Sternwanderer in Gedanken

Die Wahrheit im Auge des Betrachters

Die E I N E Wahrheit     Wer weiß schon was war und was wahr ist.   Könnte sein dass die Wahrheit nichts weiter ist als Ansichtssache oder anders betrachtet: nur ein Pseudonym in der Nichtexistenz.     Und wenn ich weiß was war und wahr ist ist es dann die selbe Wahrheit wie Deine von dem DU weißt was war oder ist es tatsächlich MEINE Wahrheit die wahr ist und N I C H T S ist wahrer?     Doch wer weiß

Sternwanderer

Sternwanderer in Gedanken

Weg der Worte

Der Tunnelgang   ist Weg meiner Worte         dort lege ich meine Gedanken ab   lasse sie wachsen und wachsen   bis zur Vollendung ihrer Größe    h i e r   in diesem   g e s c h ü t z e n   Raum     © Sternwanderer   Urheberrecht der Bilder Sternwanderer

Sternwanderer

Sternwanderer in Gedanken

Question to my Soul

Ist es DAS, was man leben nennt?       Das ich lebe   lässt mich jeder   Atemzug   wissen       Das ich lebe   spüre   Ich   mit jedem   S c h l a g   meines Herzens   * * *   Doch lebe ich?   * * *   Zu der Frage   schweigt   meine     S  E  E  L  E       © Sternwanderer

Sternwanderer

Sternwanderer in Gedanken

In der Dunkelheit verlaufen

Leben in der Dämmerung     Wie komme ich unbeschadet durch Zeit und Raum und was ist, wenn ich dort mein Herz verliere?   Wer ist mein Kompass, wenn es dunkel ist ist es mein imaginärer Schatten und wird er meiner verlorenen Seele die Hand reichen, wenn ich ihn rufe?               Hey Schatten                                               -komm raus                                

Sternwanderer

Sternwanderer in Gedanken

COLOURS of MY DREAMS

Wenn Farben zu leben beginnen                                                                                                                                                                                                               *     *     *     *     *                                                                                                                                                                *     *     *     *                                   

Sternwanderer

Sternwanderer in Gedanken

Der Countdown läuft

Kinder, wie die Zeit vergeht   Wenn man älter und älter wird, scheint die Zeit schneller zu vergehen, als einem lieb ist. Oder ist man einfach zu langsam für das Rad der Zeit und mutiert zur menschlichen Schnecke? (die durchaus ab und zu eine Schleimspur hat)   Durch dieses Sinnieren entstand:         Monolog mit der Zeit     Hallo du liebe Zeit lauf doch nicht so schnell   *   Nur einen Wimperns

Sternwanderer

Sternwanderer in Gedanken

Auf der Spur . . .

Mein Zauberweg     Gestern durchschritt ich das grautriste Drehkreuz und überquerte die monotonen Gleise zu einem Ort         der schöner nicht sein konnte, in dem Augenblick, als die Sonne sich entschloss ihr Tagwerk zu beenden und im letzten Moment noch den kleinen Fluss in einer ungeahnten Herzlichkeit umarmte           Es  mutete  sich  an, wie  der  Weg  in  eine  bessere  Welt.  

Sternwanderer

Sternwanderer in Gedanken

Das Kleine

Kurzgefasstes                               Sommersterben              - auf bunten Feld                 still gelitten                 im herrlichen Blau                                                                                                                                  - DORT                                                                                - wo wird                                              

Sternwanderer

Sternwanderer in Gedanken

Weg der Träume

Tales     Versunken   in das Meer der Träume   von Wellen umspielt in Harmonie   dünende Wärme die das Herz weit flutet   weich gebettet auf den Seelengrund.         Begleitet   von der Sirenen Chorus   auf Pfaden die gänzlich unbekannt   spaliert von des Traumes Wächter   bis zur Unendlichkeit des   wogenden Elements.   *   © Sternwanderer

Sternwanderer

Sternwanderer in Gedanken

Die Hoffnung stirbt zu letzt

Die Hoffnung stirbt zuletzt     Eines Tages sagte der alte Berg, als er sah, dass das Tal zu sterben begann welches auf dem Weg in eine bessere Zukunft war.     „Leg dich an meinen Saum und ruhe dich aus, ich spende dir Schatten und nehme all deine Mühen auf meinen Rücken, der durch mein unendlich langes Leben gekrümmt ist.“     So geschah es –     Trotz aller Widrigkeiten, die den mächtigen Berg umgaben schafften es die tief

Sternwanderer

Sternwanderer in Gedanken

ICH BIN

Mein SEIN Und dann ist es so – Ich fasse all mein Denken und Fühlen in Worte und schreibe sie nieder es ist so befreiend leicht,  wie beschwingt. Ich bin ein Geist, ein Körper, ein Leben ein Mensch mit einem Herzen - das nur klein doch es ist mein SEIN mit einer Seele die verwundbar darin mit unendlichen Gefühlen – und ich spüre, dass ICH ------------------------------------------------BIN © Sternwanderer     Urheberrecht des Titelbilds Sternwan

Sternwanderer

Sternwanderer in Gedanken

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.