Jump to content

Vorübergehend geschlossen ...
steht auf dem Schild am Eingang,
und auf der Bühne streicht die Zeit
gelangweilt über schmale Polstersitze,
schlendert durch die leeren Garderoben
quer durchs Foyer hinaus zu größeren Bühnen.

Romeo macht heute Homescooling,
Julia chattet mit ihrer Freundin,
der eingebildete Kranke
erscheint
in keiner Statistik.

Im Theaterkanal ein Standbild aus Washington:
Endzeitchaos - alle Vorstellungen ausverkauft,
liest man darunter - durchlaufend.

Die Evangelien behalten endwärts recht.
Wenn man die frohe Botschaft kennt,
ist Apokalypse ganz erträglich.
Marx war der letzte Prophet,
und Rosa Luxemburg.

Auf spruchweisheiten.de liest man zum heutigen Tage:
Leben kann man nur vorwärts - kein Weg
führt jemals zurück in bessere Zeiten.

On the highway to hell.

Platzierung

4.

Stimmen

14

Aufrufe

298

Kommentare

12

Du musst dich anmelden oder ein Benutzerkonto erstellen um abzustimmen


12 Kommentare


Lieber @Létranger - Auch dir möchte ich herzlich gratulieren zum Platz im Spitzenfeld. Dein Titel allein hat so viel Emotion in mir hochgeladen, dass die Neugier, immer wieder einmal zu erkunden, was sich dahinter verbirgt, hat mir deine Zeilen schon fast vertraut werden lassen. Diese Zusammenwürfelung von modernen Ausdrücken bis in die Tiefen der Dichtkunst zu Shakespeare und dies in ein Theaterstück über alle Zeiten hinweg auszudrücken - einfach genial - das muss ich ehrlich sagen. Das ist wirklich wahre Kunst und kein Gelaber. Du warst eindeutig mein Favorit und ich freue mich daher sehr über diesen Platz. Mit dir.

LG Sonja

Link zu diesem Kommentar

Liebe @Sonja Pistracher,

 

ffeut mich sehr, dass dich der Text so angesprochen hat. Dass dieser ernste Prosatext soweit gekommen  ist, ist ja schon etwas ;-).

 

Ich gebe aber auch gerne zu, dass ich ihn nicht extra für den Wettbewerb geschrieben hatte, sondern rein zufällig aus eigenem Antrieb kurz vor der Eröffnung des Wettbewerbs. Da aber die Thematik so passend war, habe ich ihn eben dort eingestellt.

 

Gruß von Lé.

 

 

Link zu diesem Kommentar

lieber lé,

 

ich finde dein gedicht knapp neben dem siegertreppchen vor und meine, man hätte ruhig noch eine stufe anbauen können. verdient wäre das allemal, denn dein gedicht ist aufführungsreif und gehört auf die große bühne. aber die hast du damit bereits gestürmt und alle geschlossen-schilder gekonnt ignoriert. damit war dir meine stimme sicher. 

 

applaus!!! :thumbsup:

 

lg

sofakatze

Link zu diesem Kommentar

Vorübergehend geschlossen ...
steht auf dem Schild am Eingang,
und auf der Bühne streicht die Zeit
gelangweilt über schmale Polstersitze,
schlendert durch die leeren Garderoben
quer durchs Foyer hinaus zu größeren Bühnen.

 

Hallo Létranger, 

 

wunderbar atmosphärisch gestaltet und intelligent auf den Punkt gebracht!

Es umweht einen schier der Duft alter Sofamöbel und längst vergangener Zeiten...

Ich gratuliere herzlich zum 4. Platz und wünsche fürs nächste Mal das (oder die) fehlende (n) Stimmchen mehr! 🙂 

 

Viele Grüße von Georg

Link zu diesem Kommentar

Hallo @Létranger, ha, wie krass ist das denn? Das hat wirlich Bühnencharakter! Könnte ich mir hervorragend für einen Poetry Slam vorstellen.;-) Wann ist der Termin?

 

Beeindruckte Grüße, Letreo

Link zu diesem Kommentar

Hi Lé!

 

Sehr schöne Zeilen. Wirst du das Stück zusammen mit Letreo vorführen? Ich komme vorbei.

Aber nur.. wenn ich als Marx nicht wieder überfahren werde.. auf dem Highway. Erstmal ACDC aufdrehen,

damit ich über Romeo und Julia hinweg komme. Auf gehts.. hell bells ^^

 

Liebe Grüße,

Stefan

Link zu diesem Kommentar

Hallo ihr lieben,

 

@Sonja Pistracher @schwarzer lavendel @sofakatze @Josina @Georg C. Peter @Lightning @Letreo71

 

sehr schön, dass euch dieses Gedicht gefällt. 

 

Dass man in der Folge eines solchen Wettbewerbs auf die Idee kommen kann, Texte an ihrem Zustimmungserfolg zu messen, und deshalb eventuell zufrieden oder unzufrieden damit zu sein, gehört für mich ja eher zu Schattenseiten des Wettbewerbsgedankens.

 

Ob es helfen würde, es "Schaulaufen der Texte" zu nennen ?  ;-).

 

LG Lé.

Link zu diesem Kommentar

@le

 

Dein Text hier hat das gewisse Etwas.  er ist ein Text, der dich abbremst beim Lesen und dich zum Sinnieren einlädt, oder auffordert. Und bei vielen der Aussagen pflichte ich still bei.

 

Er hat das gewisse Etwas, kleiner sinnlicher Text mit großen Schwingen. 

Link zu diesem Kommentar

Starte die Unterhaltung !

Du kannst jetzt ein Thema einstellen und dich später registrieren. Wenn du ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto ein Werk einzustellen.

Gast
Einen Kommentar hinterlassen...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.