Zum Inhalt springen

Da –Sein ( 00:21 Uhr )


Timo

Empfohlene Beiträge

Da –Sein ( 00:21 Uhr )

 

Nein. Es ist alles in Ordnung,

ich sehe nur aus, als hätte ich einem Teufel seine Sünden angehört;

( - man hat mir untersagt soviel Blut mit im

maßgeschneidertem Leichgewand zu schleppen - )

so stehe ich hier Wache, brüte dem Warten meine Jugend,

( - mir ist nur die Hoffnung ausgegangen und ich

weiß um die Währung für Neue nicht so recht - )

male mit dem Finger dem Gesichtlosen ein dichterisches Lächeln.

( - meine Winde stürmen um die Türen der Zeit aufzubrechen - )

Spähe nach Ablösung, da alle Erlöser bisher nur Wächter meines Grabes waren.

Ich bin ein wirres Wesen, - entgifte meine Liebe von der sternensatten Unendlichkeit,

streife alle Orden und Köpfe ab, bis nur Lumpen übrig bleiben,

bis mein Herz nackt und als Zutat in den Wunderkessel des Schönen kocht.

( - da wo ich war, stecken Blumen in den Haaren der Ophelia - )

Ich hüte die Wildnis.

( - meine Seele schnurren hören, - ist Exil von der eitlen Welt,

ist wie Juckreiz am ausgebrannten, oder zu dicken Fell - )

Denn Gleichgültigkeit ist die höchste Form der Verachtung fürs Leben.

Denn hinter gewöhnlichen Bühnen lauern Monster,

sie pfropfen dem Kuss

( - ich war noch nie jemanden so nah,

umschlungen weinten wir in fühlenden Farben inmitten ergrauten Regentropfen - )

einen Zweig, der weder Schatten, noch Früchte trägt, dafür knistert er gut im Feuer.

( - ja, wir wachen auf – doch immer in einen größeren Schlaf - )

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 4
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Ach Timo ich finde es immer herrlich deine Wortgewaltigen Werke zu lesen. Auch wenn sie mir immer oft zu weit/lang aufgebauscht sind - Ich habe mehrere Male alles durchlesen müssen um in den Rhytmus zu kommen. Ich weiß nicht an ein zwei Stellen ist es mir sehr abrupt - aber dennoch muss ich sagen das es mir sehr gut gefällt. Ein kleine Vertipper glaub ich ist in Z12 (streife alle Orden und Knöpfe ab, bis nur Lumpen übrig bleiben,).

 

Hat mir mal wieder gut gefallen

 

Gruß

 

Styx :cool:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gift fuer Zartbesaitete verliert mit steigender Dosis an Wirksamkeit da sie von der Taubheit anderer leben. Somit fuehrt dein Gedicht in eine groeßere Gleichheit aller. Derer die du mit deinen Zeilen ansprichst und jene die dich nicht hoeren koennen. Es ist wie beim Glauben und der Religion und Pest und Cholera. Dazwischen zu stehen mit dickem Fell ist nicht jedem gegeben aber dir mehr wert als Auferstehung. Christlichen Glauben wolltest du wahrscheinlich durch Verlust der Unendlichkeit rauskriegen. Das widerspricht aber dann den tuerenbrechenden Winden. Diese sind Medium fuer so vieles. Beispiel: Die Sirenen machten taub und toeteten den Willen nicht durch Erkenntnis sondern die Entkraeftung, wofuer nur geringe Dosen ihres Lauschgiftes noetig waren. Potenziert hat sich das nicht in ihren Gesaengen sondern derer die glaubten was sie hoerten.

Sollen wir in Notre Dame Gluecksrad spielen oder am Nordpol unter Plastipalmen Kreuzwortraetsel loesen? Wegen dem verqueren Standpunkt zum Glueck scheint es angebracht diese Optionen und modernen Bezug zu deinen Zeilen anzubringen. Falls das nicht bewußt gefehlt hat um der Zeit das Hintertuerchen der Relativitaet aufzuhalten. Womit wir Einstein mit dabei haetten und jetzt mal lieber aufhoeren sonst wird noch Epilog und Prolog meines Buches draus.

 

Vielen Dank LG RS

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du möchtest dich an der Unterhaltung beteiligen?

Du kannst direkt mit in die Diskussion einsteigen und einen Beitrag schreiben. Anschließend kannst du ein eigenes Autoren-Konto erstellen. Wenn du schon ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto an der Diskussion teilzunehmen.

Gast
Schreibe hier deinen Kommentar ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.