Zum Inhalt springen

​ „In vino veritas“   🍇 ​


Uschi R.

Empfohlene Beiträge

Wenn üppig Ernte
in den Rieden,
um einzuholen so manch

Kostbarkeit nunmehr.

Was allzureich am Rebstock

war verblieben,
gereift zu praller Frucht
voll Süße doch so sehr.

Behutsam wird

nun umgegangen,
wie wertvoll
in des Winzers Hand.

Wie sehr er es

doch hat verstanden,

gekonnt veredelt
was sich fand.

In Eichenfässern,
um zu reifen,
in Farben schönstes

Gold oder Rubin.

Gedankenteppiche

dann schweifen,

„In vino veritas“
liegt wohl der Sinn.


© Uschi R.

 

  • Gefällt mir 5
  • in Love 1
  • wow... 1
  • Schön 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Herzlichen Dank liebe Freunde für Eure schönen Kommentare hier. Ich habe lange Jahre in einer Weingegend gewohnt, durfte dort auch bei der Lese helfen - man bekommt vielleicht dadurch auch einen anderen Zugang, einen anderen Bezug zum Wein, der ja immer ein Naturprodukt ist, in erster Linie. Doch erst durch die kundige Hand des Winzers wird daraus zumeist dann ein edler Tropfen.

@Carlos Ich danke für dein Lob, über den Wein entstanden schon einige Texte lieber Carlos. 

 

 

 

 

@Joshua Coan Oh, ich dachte immer, dies gelte nur bei Whisky 😉 Nein aber im Ernst, ein guter edler Tropfen, bei mir bevorzugt mit der Note nach schönem Eichenfass in dem er ruhig reifen konnte - dazu die entsprechende Begleitung, edler Käse, Trauben, Nüsse, vorzügliches Brot.... da kann man schon ins Schwärmen geraten! Dankeschön!



@Perry Nun da gebe ich dir gerne und unumwunden Recht, die Spätlesen sind jedoch an deren Nachhaltig- und Wirksamkeit keinesfalls zu unterschätzen! So manchem löste der Wein schon die Zunge 😉 Herzlichen Dank auch Dir!

 

 

 

@Alexander Vielen Dank für den schönen Reimkommentar, der Wein und die Liebe, zwei Dinge die wohl unbedingt zusammen gehören!



Mit lieben Grüßen in den Abend - Uschi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du möchtest dich an der Unterhaltung beteiligen?

Du kannst direkt mit in die Diskussion einsteigen und einen Beitrag schreiben. Anschließend kannst du ein eigenes Autoren-Konto erstellen. Wenn du schon ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto an der Diskussion teilzunehmen.

Gast
Schreibe hier deinen Kommentar ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.