Zum Inhalt springen

Es ist entschieden - Groteske


Darkjuls

Empfohlene Beiträge

Es ist entschieden

 

Das Übergewicht stört mich wenig

zwar wären Veränderungen nötig

da meine Knie darunter leiden

konnt Kunstgelenke bisher meiden

so steh ich nun in dieser Bucht

als im Sturzflug und mit voller Wucht

ein Adler mich als Beute sucht

er schlägt den Schnabel in mein Fleisch

tief, dass ich vor Schmerzen kreisch

am Bein hängt nun der Vogel mir

und stillt inbrünstig seine Gier

er pflückt sich stückweise heraus

hat sicher Jungtiere zu Haus

das End abrupt, ich bin entzückt

am letzten Brocken er erstickt

im Grund kann ich ihm dankbar sein

nichts spricht gegen ein neues Bein

 

 


Überarbeitet: von Darkjuls

überarbeitet
  • Gefällt mir 3
  • Lustig 3
  • wow... 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich danke Dir @Carlos und auch Dir @Joshua Coan für die Kommis, über die ich mich sehr gefreut habe. Danke auch an @Sonja Pistracher und @Gina für die Likes.

 

Schön, dass die Groteske gut ankommt. Ich habe mich über die Jahre an verschiedenen Themen und Stilen versucht. Ich werde mal in meinem Literaturkeller nach Futter für das Adlerjunge graben.

 

Lieben Gruß Darkjuls

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Eben habe ich dein Gedicht erneut erneut in Augenschein genommen.

Ich teile Freiforms Meinung. 

Du schreibst "es war eine echte Herausforderung".

Es war auch ein starker Kampf.

Ich muss an C.G. Jung denken, an das kollektive Unbewusste.

Bei den Griechen entstand der Mythos von Prometheus, der den Menschen das göttliche Feuer gibt und dafür bestraft wurde. An einem Felsen angekettet wurde seine immer wieder wachsende Leber von einem Adler gefressen.

Erst Herakles (Hercules) befreite ihn von dieser Marter.

Du hast es alleine geschaft...

 

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Darkjuls

 

an mir ist wohl wieder eine Menge vorbei gegangen. Ich habe mir die Kommentare der anderen, als auch Dein Gedicht ein paar mal durchgelesen. Es ist anders. Erinnert mich an Prometheus. Muss aber kein Bezug sein. Hoffentlich keine Erkrankung. Bin ein bisschen sensibilisiert, habe selbst eine Operation durch, ist aber schon ein halbes Jahr her und alles gut. Ich hoffe sehr, es geht Dir gut. Schlussendlich. Deine andere Art der Dichtung gefällt mir gut aber ich bin sowieso davon überzeugt, wie immer Du Dich auch ausdrücken magst, es wird immer voll Gefühl sein. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Kurt

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke @Carlos, dass Du mir Mut machst mit Deinen Worten, das spornt an. 

 

Danke Dir lieber @Kurt Knecht. Mir geht es gut. Das Gedicht ist schon älter und hat keinen Bezug zu mir. 

 

Danke sehr @maass59. Man kann Verschiedenes herauslesen. Mir ging es um die Tatsache, Entscheidungen zu treffen und sie nicht hinauszuschieben oder auf eine Entscheidungshilfe zu hoffen und darum, dass Entscheidungen des Einen immer auch Folgen für andere haben. 

 

Lieben Gruß an Euch von mir. Darkjuls

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du möchtest dich an der Unterhaltung beteiligen?

Du kannst direkt mit in die Diskussion einsteigen und einen Beitrag schreiben. Anschließend kannst du ein eigenes Autoren-Konto erstellen. Wenn du schon ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto an der Diskussion teilzunehmen.

Gast
Schreibe hier deinen Kommentar ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.