Zum Inhalt springen

Meerblick


SalSeda

Meerblick

 

Lässig wiegen Wellenhände

eine Muschel hin und her,

schaue über Felsenwände

weit hinaus aufs blaue Meer.

 

Schläfrig matt hängt dort ein Segel,

dem kein Windstoß Leben haucht,

schwach in feinen Dunst wie Nebel

ist der Horizont getaucht.

 

Leicht verebben hier die Sorgen,

die Gedanken fließen frei,

ganz entfernt verschwimmt das Morgen,

Gestern sinkt ins Einerlei.

 

Leise geht der Tag zu Ende,

angefüllt mit Meer und Blau

und ein Krebslein schlüpft behände

durch den Sand in seinen Bau.

 

Fühle mich genau wie immer:

Klein vor deinem Angesicht.

Lebensspender – Todesbringer -

bis die letzte Welle bricht.

Platzierung

1.

Stimmen

24

Aufrufe

588

Kommentare

25

Du musst dich anmelden oder ein Benutzerkonto erstellen um abzustimmen


25 Kommentare


Herzlichen Glückwunsch, liebe SalSeda,

zum ersten Platz und danke für deinen „Meerblick“. Wirklich zauberhafte Verse!

 

Grüße von gummibaum

Link zu diesem Kommentar

Liebe SalSeda,

 

ich gratuliere ganz herzlich zum 1. Platz! 

 

Auch von mir gab es eine Stimme für deine schönen Verse

 

LG,

 

Anonyma

 

Link zu diesem Kommentar

Hallo, liebe Sali,

Herzlichen Glückwunsch zum ersten Platz.

Dein Gedicht hat mir sehr gut gefallen.

Liebe Grüße,Josina

Link zu diesem Kommentar

 Hi SalSeda,

 

dein Meerblick ist wirklich klasse.👍 Herzlichen Glückwunsch zum hochverdienten Sieg liebe Sali🏝️🏆.

 

Dein LI wird ganz klein, ganz staunen und verliert das Gestern und Morgen und sogar sich selbst an das Jetzt und das Hier - im Angesicht einer mächtigen Urgewalt die unser Ursprung und zugleich und beständig auch die Heimat für (nicht nur ein) Krebslein ist.

 

Du hast einen feinen Blickwinkel für dein beschreibendes LI gewählt (von dem sich ein LI - das an dieser Stelle lieber ungenannt bleiben möchte - gerne eine Scheibe hätte abschneiden könnte😏...) und ihn gekonnt in sanft berauschende Worte fließen lassen.

 

Dankeschön für das schöne und bezaubernde Stranderlebnis und Liebe Grüße🙂.

 

vom Gaukel

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar

Hallo Sali,

sehr eindrucksstark und doch so zartsensibel geschrieben. Herzlichen Glückwunsch zu deinem verdienten ersten Platz!

 

Lieben Gruß aus Mittelfranken

a W / Mathi

Link zu diesem Kommentar

Ich bin platt!

so viele Punkte ...

 

Als ich auf der Startseite die Reihe sah, hab ich versucht weiter nach rechts zu klicken, ich dacht nur: Wo sind die anderen ? Wo sind meine Favoriten, wo auf dem Treppchen stehen all die guten Gedichte,? Es hat ein bisschen gedauert, bis ich realisiert habe, dass mein Meerblick ganz oben steht. 

 

Das Podest müsste viel viel breiter sein. Wie oft hab ich, wenn ein neues Gedicht eingestellt wurde beim lesen : WOW! gesagt.

 

Es ist mir nicht leicht gefallen, dieses Gedicht aus mir heraus zu holen, denn dieser Moment den ich beschrieben habe wurde immer wieder verdrängt durch da was wir verloren haben, durch die Bilder von Ertrunkenen, von verhungernden Fischen, die statt Futter den Bauch voller Plastik haben, von verblassenden Korallen, von schmelzendem Eis, Überschwemmungen, von immer noch versklavten Menschen die auf den riesigen Fangtrailern schuften, von quecksilber- und microplastikverseuchten Fisch auf unsere Tellern, von Seenot, von tobenden Stürmen, vom erkaltenden Golfstrom, von Touristen auf Traumschiffen die das Schmelzen der Eisberge begaffen, eben genau das was gummibaum, MaerC, Anonyma, Oilenspiegel und Ostseemöwe beschrieben haben. Und selbst hier, in dieses, hat sich die Bitternis in die letzte Zeile (etwas verdeckt) eingeschlichen.

 

Es hat, wie eben alles, zwei Gesichter: das persönliche Empfinden und die hypnotische Kraft die das Meer auf viele ausübt und die harte Realität. 

 

Bewusst habe ich mich für das erstere entschieden, in Memoriam. Und natürlich freue ich mich riesig, dass es scheinbar gelungen ist diesen Moment zu transportieren. 

 

Ich freue mich über jeden Einzelnen der diesem Augenblick seinen Punkt gegeben hat. Ich bin sehr berührt und ich danke euch dafür von 

 

Mainzel Gruss GIF by ZDF

 

Vielen Dank auch, für euere Beiträge und Gratulationen oben - meine folgen heute Abend, so nach und nach....

 

Liebe Grüße

Sali

 

 

  • Gefällt mir 3
  • Schön 3
Link zu diesem Kommentar

Liebe Sali,

 

ich gratuliere dir herzlich zu deinen schönen Zeilen, die verdient zum Gewinnerwerk geworden ist.

 

Die mittlerer Strophe mag ich besonders gern.

 

 

LG Sternwanderer

 

Link zu diesem Kommentar

Hi Salseda,

 

Dein Gedicht war eigentlich von dem Moment  an,

als es "auf dem Schirm" erschien,

mein Favorit.

 

Es vermittelt einfach wunderschön,

alles, was Meer_mehr ist

 

Ein Fischer erzählte mir mal,

dass er zwei Geliebte habe,

seine Frau aber nie eifersüchtig sei.

Denn die andere sei das Meer.

 

liebe Grüße

 

Sternenherz

 

 

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar

Liebe Sali,

 

traumhaft schöne Zeilen, mit einem Hauch Melancholie, mit denen du dich in die Herzen der Leser geschlichen hast und ganz zu recht auf Platz 1 gelandet bist, hast du hier verfasst. Die Empfindungen des LI sind so gut nachempfinbar und das Schaffen des kleinen Krebslein verzückt und doch gibt es am Ende diese Wehmut, die dein Meerblick mit Weitblick hinterlässt. Sehr fein!

 

Meinen herzlichen Glückwunsch und liebe Grüße, Letreo!

Link zu diesem Kommentar

Liebe Sali,

 

auch ich gratuliere dir herzlich zu deinem Siegergedicht, das ich sprachlich wie handwerklich hervorragend gelungen finde. Eine sehr ansprechende Arbeit, die ich rundum loben muss, ohne dabei auch nur ein kleines bisschen zu übertreiben! 

 

LG Claudi

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar

Liebe Sali,

ich möchte nicht versäumen, dir für deinen "Blick auf das Meer" zum verdienten 1. Platz zu gratulieren.

LG

maerC

Link zu diesem Kommentar

Liebe Grüße und herzlichen verdienten Glückwunsch vom unteren Fünftel an das obere. Sehr gelungenes Gedicht.

 

Weiter so.

Herzlich,

Thomkrates

Link zu diesem Kommentar

Hallo Sali,

 

herzlichen Glückwunsch zu deinem kleinen, schönen und erfolgreichen lyrischen Meisterstück. Freue mich, dass auch meine Stimme dazu beitragen durfte, deinem Federgeschöpf den Aufwind zu verleihen, den es benötigte, um verdientermaßen auf der höchsten Wolke des Lyrikwettbewerbs schweben zu können - genieß die wunderbare Aussicht, insbesondere mit Blick auf ein positives neues Jahr.

 

Liebe Grüße

Rudolf

Link zu diesem Kommentar

Du möchtest dich an der Unterhaltung beteiligen?

Du kannst direkt mit in die Diskussion einsteigen und einen Beitrag schreiben. Anschließend kannst du ein eigenes Autoren-Konto erstellen. Wenn du schon ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto an der Diskussion teilzunehmen.

Gast
Einen Kommentar hinterlassen...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.